Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Empfehlungen der Redaktion:

      Anschrift

      Mozartstraße 9
      52064 Aachen
      Tel.: 0241 442 0 | Fax: 0241 442 188
      E-Mail: info@misereor.de

      Geschäftsstelle Aachen

      Die MISEREOR-Hauptgeschäftsstelle befindet sich in Aachen. Dort arbeiten gegenwärtig etwa 270 Personen.

      Ansprechpersonen für Engagierte

      Kontakt zum Presse- und Medienteam


      Anschrift

      Chausseestraße 128/129
      10115 Berlin
      Tel.: 030 44351980 | Fax: 030 44351986
      E-Mail: berlin@misereor.de

      Büro Berlin

      Das MISEREOR-Büro Berlin unter der Leitung von Dr. Ilona Auer-Frege ist Verbindungsstelle zu Parlament und Regierung, Anlaufstelle für Gemeinden in Berlin und in den ostdeutschen Diözesen sowie Ansprechpartner für Medien in und um Berlin.

      Ihre Ansprechpartner/innen in Berlin

      Leitung
      Dr. Ilona Auer-Frege

      Für Parlament und Regierung (Entwicklungspolitik)
      Lorenz Bitsch 
      Dr. Volker Riehl
      Dr. Klaus Schilder
      Jonas Wipfler

      Für Schulen, Gruppen und Gemeinden
      Debora D´Ambruoso
      Dr. Henry Schürmann
      Stefan Gransow

      Für Medienvertreter
      Dr. Nina Brodbeck
      Barbara Wiegard 
      Michaele Prümmer - Veranstaltungsmanagement.

      Aktuelle Pressemitteilungen

      Sekretariat
      Jeannett Janotta 
      Maria Diaz de Schellack


      Anschrift

      Dachauer Straße 50
      80335 München
      Tel.: 089 598279 | Fax: 089 5503848
      E-Mail: bayern[at]misereor.de
       

      MISEREOR in Bayern

      Das Münchner Büro MISEREOR in Bayern ist erste Anlaufstelle im Bundesland Bayern bzw. den (Erz-)Diözesen der Freisinger Bischofskonferenz. Wir pflegen Kontakte zur bayerischen Staatsregierung, den bayerischen (Erz-)Diözesen, kirchlichen und nichtkirchlichen Verbänden, Netzwerken und Initiativen sowie Medien und Schulen in Bayern.

      • Vernetzung, Austausch, Beratung zur öko-sozialen Transformation bzw. Umsetzung der Enzyklika Laudato si
      • Stationenweg zum Thema öko-sozialer Wandel, ökologische Spiritualität
      • Die Ausstellung „Glänzende Aussichten“ mit 99 Karikaturen zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit
      • Vorträge, Workshops, Referatstätigkeit, Länder- und Filmabende
      • Informationen, Studien, Materialien für Schule und KiTa, Gemeinde und Bildungsarbeit
      • Aktionsideen, liturgische Impulse und Unterstützung bei der jährlichen Fastenaktion und zum Hungertuch
      • Beratung zu Fragen der Partnerschaftsarbeit und Spendenprojekten
      • Praktikumsmöglichkeit

      Ihre Ansprechpartnerinnen in Bayern


      Ich unterstütze MISEREOR
      EINMALIG
      MONATLICH
      35 € 50 € 193 € 330 €
      50 € helfen sechs Familien mit Hirsesaatgut, um nach einem Ernteausfall wieder neu säen zu können.
      Spenden per Überweisung:      IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10      BIC GENODED1PAX     Pax-Bank Aachen

      Das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR e. V. ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 28.09.2021 für das Jahr 2020 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.