Misereor
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Empfehlungen der Redaktion:
      Nothilfe

      Nepal: Hilfe für die Erdbebenopfer

      Ich unterstütze diese Nothilfe
      2 Kommentare

      Nach dem schweren Erdbeben im Westen Nepals stehen viele Menschen in der Himalaya-Region vor dem Nichts. Besonders stark betroffen sind Kinder, Frauen und ältere Menschen.

      Die Misereor-Partnerorganisationen sind vor Ort und unterstützen die Menschen. Aktuell besteht akuter Handlungsbedarf, vor allem wegen des bevorstehenden Wintereinbruchs. Gebraucht werden Zelte, Decken, Matratzen, Nahrungsmittel und Hygieneartikel.

      Helfen Sie den Erdbebenopfern mit Ihrer Spende!

      Ich unterstütze diese Nothilfe
      2 Kommentare

      "In dieser Situation planen wir in Zusammenarbeit mit unseren Verbündeten wie beim Erdbeben 2015 Soforthilfe zu leisten. Damals konnten wir mehr als 12.000 Zelte, 10.000 Säcke Reis und andere Hilfspakete verteilen und damit mehr als 50.000 Menschen erreichen. Auch dieses Mal werden wir uns dafür einsetzen, in Kürze einen Mechanismus für die Soforthilfe zu schaffen.

      berichtet SaroJ Nepal, Programm-Manager bei der nepalesischen Organisation „Collective Campaign for Peace“ (COCAP)


      Nach Angaben des Nationalen Erdbebenzentrums hatte das Beben eine Stärke von 6,4. Das Epizentrum lag in der ländlichen Gemeinde Barekot in der Provinz Karnali. Die Erschütterungen waren aber bis in das 500 Kilometer entfernte Kathmandu und nach Neu-Delhi in Indien zu spüren. Insgesamt wurden mehrere Tausend Häuser vollständig oder teilweise zerstört. Die Zahl der Toten und Verletzten wächst stetig.

      Misereor fördert in der Region in Nepal die beiden Organisationen COCAP und Caritas Nepal. Beide Organisationen planen bereits Soforthilfemaßnahmen. COCAP leistete bereits nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal 2015 breite Nothilfe.

      Unterstützen Sie unsere Partnerorganisationen und leisten unkomplizierte und dringend nötige Hilfe!

      Ich unterstütze diese Nothilfe
      2 Kommentare

      Nepal

      Unsere Hilfe vor Ort

      Wir arbeiten seit Jahrzehnten mit Partnerorganisationen in Nepal zusammen und konnten im Erdbebengebiet auf bewährte Hilfsstrukturen zurückgreifen. In Nepal unterstützen wir Kleinbauern. Außerdem arbeiten wir mit Partnerorganisationen in den Bereichen Friedensentwicklung, Stärkung von Frauenrechten sowie zum Recht auf Schulbildung.


      Unser Güte-Siegel

      Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen DZI bescheinigt Misereor den verantwortungsvollen und effizienten Umgang mit Spenden.

      Verwendung

      Im Jahr 2022 dienten 93,8 % unserer Ausgaben der Projekt-, Kampagnen- und Bildungsarbeit. 6,2 % verwendeten wir für Werbung und Verwaltung.

      Steuer

      Das Finanzamt akzeptiert Ihren Zahlungsbeleg bis 300 Euro als Zuwendungsbestätigung. Spenden steuerlich absetzen

      Misereor ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nummer 201/5900/5748,nach § 5 Abs.1 Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer befreit.