Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Veranstaltungen und Termine

      Hier finden Sie Veranstaltungen und Termine von MISEREOR deutschlandweit.


      Ausstellung

      Future Food - Essen für die Welt von morgen

      30. Mai 2020 bis 21. Februar 2021, Deutsches Hygiene-Museum Dresden

      Die Ausstellung 'Future Food' thematisiert die Herausforderung der globalen Ernährung von morgen. Wie kann Verteilungsgerechtigkeit funktionieren? Wie werden alle satt? Auch MISEREOR ist mit Leihobjekten an der Ausstellung beteiligt. 

      Weitere Informationen


      Online-Veranstaltung

      Wer baut heute eine Arche? Hoffnungsräume in schwierigen Zeiten

      Donenrstag, 26. November 2020, 19:00-23:00 Uhr

      Die Veranstaltung lädt dazu ein, heutige Herausforderungen wie die COVID-19-Pandemie oder den Klimawandel mit dem Katastrophenszenario aus der bekannten Noach-Geschichte aus der Bibel in Beziehung zu bringen.Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Syrien als langjährigem Krisenherd und dem ständigen Versuch, das Leid zu interpretieren und zu verstehen – ein Aspekt, der sowohl in der Bibel als auch in unserer Gegenwart allgegenwärtig ist.

      Weitere Informationen finden Sie hier

      EineAnmeldung ist bis spätestens 25. November per Mail an erwachsenenbildung@eomuc.de möglich. Im Anschluss erhalten Sie den Zugangslink.


      Online-Seminar

      Ausstieg aus synthetischen Pestiziden - ganz konkret

      Mittwoch, 02. Dezember 2020, 17.30 - 19 Uhr

      Weltweit sind vor allem Bauern und Bäuerinnen, Landarbeiter*innen und die ländliche Bevölkerung in Ländern des globalen Südens von den massiven Gesundheits- und Umweltschäden betroffen, die durch den Einsatz gefährlicher Pestizide verursacht werden.

      Teilweise sind die eingesetzten Pestizide sogar aufgrund ihrer Umwelt- und Gesundheitsrisiken in der Europäischen Union (EU) explizit verboten. Gleichzeitig machen Pestizidhersteller wie Bayer und BASF gerade außerhalb der EU Milliardenumsätze mit hochgefährlichen Pestiziden. Nach der Veröffentlichung der Studie „Gefährliche Pestizide von Bayer und BASF – ein globales Geschäft mit Doppelstandards“ laden INKOTA, MISEREOR und die Rosa-Luxemburg-Stiftung nun zu einer Online-Veranstaltungs-Reihe mit internationalen Expert*innen ein. Diese Veranstaltung ist die dritte von dreien, mit dem Fokus darauf, wie ein kompletter Ausstieg aus dem Einsatz synthetischer Pestizide schrittweise gelingen kann.

      Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten


      Online-Workshop

      Online-Workshop zur Vorbereitung auf die Fastenaktion 2021

      Dienstag, 19. Januar / Mittwoch, 27. Januar, 18:00-19:30 Uhr

      „Es geht! Anders.“ Ein(e) Referent(in) von MISEREOR führt in das Thema der Fastenaktion 2021 ein und stellt die MISEREOR-Projekte aus Bolivien vor. Sie lernen die Materialien kennen und bekommen konkrete Anregungen, wie Sie die Fastenaktion in Ihrer Gemeinde, Gruppe oder Schule umsetzen können.

      Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist erforderlich über fastenaktion@misereor.de Sie erhalten daraufhin eine Anleitung und den Zugangslink von uns.

       

      Aschermittwoch

      17. Februar 2021

      Beginn der Fastenzeit und der MISEREOR-Fastenaktion, die in diesem Jahr Bolivien in den Blick nimmt. Hier finden Sie neben dem Gottesdienst auch eine Bußfeier zum Download.


      Hungertuch-Ausstellung

      Auf Tuchfühlung

      17. Februar - 28. März 2021, Basilika St. Cyriakus, Duderstadt

      Die Hungertuchausstellung "Auf Tuchfühlung" zeigt Kunstdrucke aller bisherigen Hungertücher der MISEREOR-Fastenaktionen. Es handelt sich um insgesamt 23 Kunstwerke, darunter auch das aktuelle Hungertuch der Aktion 2021/22 der Chilenischen Künstlerin Lilian Moreno Sánchez. Seit 1976 präsentiert MISEREOR jedes zweite Jahr zur Fastenzeit ein Hungertuch, das meist von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Süden der Erde gestaltet wird.

      Aktuelle Informationen zur Ausstellung finden Sie während der Ausstellungszeit hier

      Weitere Informationen rund um das aktuelle Hungertuch und die Fastenaktion 2021 finden Sie hier


      Vergangene Veranstaltungen


      Treffen Sie MISEREOR!

      MISEREOR-Mitarbeiter bieten Vorträge und Workshops an. Gerne empfangen wir Sie als Besucher auch in der Geschäftsstelle in Aachen, im Büro Berlin oder in der Arbeitsstelle München.

      Diskutieren Sie mit uns über Themen der Entwicklungszusammenarbeit oder erkunden Sie die MISEREOR-Geschäftsstelle. Natürlich informieren wir Sie auch gerne über Projekte, die Sie unterstützen können. Besuchen Sie uns bei unseren Veranstaltungen und Terminen, wir freuen uns, Sie kennenzulernen!
      Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns eine Anfrage per E-Mail