Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Empfehlungen der Redaktion:

      Veranstaltungen und Termine

      Hier finden Sie unsere Veranstaltungen und wichtige Termine sowie Veranstaltungen unserer Kooperationspartner*innen. Wir freuen uns, Sie zu treffen!


      Veranstaltung

      Faire Woche 2022

      16. - 30. September 2022

      In diesem Jahr dreht sich unter dem Motto "Fair steht dir – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit“ bei der Fairen Woche alles um das Thema Textilien. 

      Weitere Informationen


      Tagung

      Globale Gesundheit

      Lehren – nicht nur – aus COVID-19

      07. - 08. Oktober 2022, Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg Wintererstr. 1, 79104 Freiburg - Präsenzversanstaltung!

      Gesundheitsexpert*innen rechnen damit, dass Pandemien in Zukunft wahrscheinlicher werden. So stellt sich die Frage, welche Lehren aus COVID-19 gezogen werden müssen, um künftigen Pandemien effektiver begegnen zu können. Unter dem Stichwort »Pandemic Preparedness« ist ein internationaler Pandemievertrag als Finanzierungsinstrument in Planung. 

      Programm und weitere Informationen
      Flyer zum Download
      Anmeldung 


      Veranstaltung

      Alternativen zum Bergbau und Widerstand in von Bergbau bedrohten Regionen

      12. Oktober 2022, 16:00 Uhr - 17:45 Uhr

      Die Veranstaltung -organisiert von misereor- thematisiert die Auswirkungen des Bergbaus, Widerstandsbewegungen und den Aufbau von alternativen zum Bergbau und diskutiert außerdem die Verantwortung der rohstoffkonsumierenden Länder und ihrer Gesellschaften beim Schutz der Menschen und der Natur in Abbaugebieten.

      Weitere Informationen
      Anmeldung für Teilnahme in Präsenz: Rohstoffgipfel’22 | AK-Rohstoffe
      +++Livestream Link in Kürze+++


      Veranstaltung

      Malworkshop „Mensch, wo bist du?“

      14. - 16. Oktober 2022, Bildungsgut Schmochtitz, Bistum Dresden

      Kreativer, spiritueller und politischer Malworkshop mit dem Künstler des Misereor Hungertuchs 2019/2020, Uwe Appold und der Referentin für Umweltbildung der Katholischen Erwachsenenbildung Sachsen, Christine Weber

      Weitere Informationen und Anmeldung


      Veranstaltungsreihe

      Schöpfungsspiritualität konkret: unsere Verantwortung als Kirche

      10-teilige Online Reihe zu den Handlungs­empfehlungen der DBK für Haupt- und Ehrenamtliche

      9. Handlungsempfehlung:  Mobilität umweltfreundlich gestalten

      08. November 2022, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr

      Wir legen 2022 den Fokus noch einmal auf die 10 Handlungsempfehlungen der Deutschen Bischofskonferenz von 2018 und wollen mit verschiedenen Referent*innen zu jeder Empfehlung Best Practice Beispiele und inspirierende Impulse für eine mögliche Umsetzung geben.

      Weitere Informationen

      Anmeldung an: debora.dambruoso@misereor.de


      Fortbildungsreihe

      Globales Lernen mit Kopf, Herz und Hand  am Beispiel der Aktion „Solibrot“ für Grundschulen

      Einstündiger Lernsnack in der Fortbildungsreihe „Die 17 Nachhaltigkeitsziele“ für Lehrkräfte zu den SDGs 2, 3, 4 und 6

      24. November 2022, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr - via Zoom

      An konkreten Projektbeispielen erfahren Grundschulkinder, wie Gleichaltrige in verschiedenen Weltregionen leben und dass manche von ihnen nicht jeden Tag satt werden. Mit der Solibrot-Aktion können die Schülerinnen und Schüler einen Beitrag leisten, dass das Leben von Kindern in der Einen Welt lebenswert wird und bleibt.

      Weitere Informationen: Der Lernsnack stellt das umfangreiche Unterrichts- und Aktionsmaterial von Misereor vor. Es umfasst u.a. Unterrichtsentwürfe zu den Grundnahrungsmitteln der Welt und den Kinderrechten sowie Bausteine für Projekttage.

      Anmeldung bis zum 18.11.2022 an: schule@misereor.de


      Veranstaltungsreihe

      Schöpfungsspiritualität konkret: unsere Verantwortung als Kirche

      10-teilige Online Reihe zu den Handlungs­-
      empfehlungen der DBK für Haupt- und Ehrenamtliche

      10. Handlungsempfehlung: Gesellschaftspolitische und internationale Verantwortung wahrnehmen

      06. Dezember 2022, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr

      Wir legen 2022 den Fokus noch einmal auf die 10 Handlungsempfehlungen der Deutschen Bischofskonferenz von 2018 und wollen mit verschiedenen Referent*innen zu jeder Empfehlung Best Practice Beispiele und inspirierende Impulse für eine mögliche Umsetzung geben.

      Weitere Informationen

      Anmeldung an: debora.dambruoso@misereor.de


      Online-Fortbildung

      Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher zur Aktion „Solibrot in der Kita“

      10. Januar 2023, 9:00 bis ca. 13 :00 Uhr, via Zoom

      Der Trommelerzähler Markus Hoffmeister und die MISEREOR-Referentin Miriam Thiel stimmen auf die Solibrot-Aktion für die Kitas ein und vermitteln wesentliche Inhalte, damit Sie im Anschluss direkt mit der Aktion starten können

      Folgende Inhalte sind u. a.  geplant:

      • Praxisnahe Vermittlung der religionspädagogischen Bausteine, die mit den Kindern im Kindergarten durchgeführt werden können. Die Bausteine, die in dem Ordner „Solibrot – Kinder erleben die Eine Welt“ beschrieben werden, können wir hier live erleben.
      • Grundlegende Infos zum Hilfswerk Misereor
      • Einblicke in die konkreten Projekte, die mit dieser Aktion unterstützt werden

      Melden Sie sich gern per E-Mail an unter miriam.thiel@misereor.de oder telefonisch unter: 0241 442-506


      Online-Veranstaltung

      Save the Date: Auftakttreffen Aktionsgruppen 2023

      25. Januar 2023, 19:00 bis ca. 20 :30 Uhr, via Zoom

       

      Wir möchten Ihnen an diesem Abend Highlights aus 2022 vorstellen, von Ihren Ideen erfahren und in den Austausch kommen. 

      Melden Sie sich unter aktionen@misereor.de an

      Mehr Infos folgen in den nächsten Wochen.


      Vergangene Veranstaltungen



      Workshops, Vorträge, Vor-Ort-Termine - wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

      Wir bieten inhaltliche Inputs bei Veranstaltungen an und Workshops mit unseren Mitarbeiter*innen. Gerne empfangen wir auch Besucher*innen in Aachen, und Berlin.

      Diskutieren Sie mit uns über Themen der Entwicklungszusammenarbeit und informieren Sie sich über Projekte, die Sie unterstützen können. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!
      Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns eine Anfrage per E-Mail