Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Testament und Erbschaft

      Dankbar Gutes weitergeben

      Mit dem letzten Willen Zukunft gestalten. Das ist der Wunsch vieler Menschen, die sich mit dem Thema „Testament und Erbschaft“ beschäftigen. 

      Wenn wir jemanden in unserem Testament bedenken, so wollen wir diese Person damit ein Stück in die Zukunft begleiten und ihr Wege ebnen. Auch über die eigene Zeit hinaus ein Zeichen der Menschlichkeit setzen und die Welt zu einem besseren Ort machen, das ist vielen langjährigen Spenderinnen und Spendern ein Anliegen.

      Zukunft gestalten – über die eigene Zeit hinaus

      In Ihrem letzten Willen können Sie zum Beispiel eine gemeinnützige Organisation wie MISEREOR mit einem Vermächtnis bedenken oder als Erben bzw. Miterben einsetzen. Sich für die Armen und Ausgegrenzten in der Einen Welt zu engagieren, ist vielen unserer Spenderinnen und Spender ein inneres Bedürfnis. Mit einer entsprechenden testamentarischen Verfügung kann dieser Wunsch Realität werden – über die eigene Endlichkeit hinaus.


      Informieren Sie sich

      Im MISEREOR-Testamentsratgeber „dankbar“ informieren wir Sie über entscheidende Fragen:


      broschuere-dankbar-erschaft

      dankbar. Gutes weitergeben

      Publikation

      Alles rund um's Vererben. Im MISEREOR-Testamentsratgeber „dankbar“ informieren wir Sie über

      Alles rund um's Vererben. Im MISEREOR-Testamentsratgeber „dankbar“ informieren wir Sie über entscheidende Fragen:

      • warum jeder Mensch seinen letzten Willen verfassen sollte

      • wie die gesetzliche Erbfolge geregelt ist

      • welche Arten von Testamenten es gibt

      • was Sie bei der Errichtung eines handschriftlichen Testaments beachten müssen

      • wie Sie MISEREOR als gemeinnützige Organisation in Ihrem Testament bedenken können

      • warum die amtliche Verwahrung Ihres Testaments sinnvoll ist.

      Die Projektbeispiele des Ratgebers zeigen Ihnen: Mit Ihrem letzten Willen können Sie tatsächlich Gutes für die Menschen in den Ländern des globalen Südens bewirken und Zukunft gestalten.

      • Herausgeber: MISEREOR
      • Erscheinungsjahr: 2020
      • Seiten: 31

      Mehr Informationen Weniger Informationen

      Bestellen

      Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.


      Sie können helfen, Zukunft zu gestalten und Gutes für die Menschen in den Ländern des globalen Südens zu bewirken – mit Ihrem letzten Willen.


      Wir müssen uns stärker bewusst machen, dass wir eine einzige Menschheitsfamilie sind.

      Papst FranZiskus


      Haben Sie Fragen?

      In einem persönlichen Gespräch klären wir gerne Fragen, die sich im Zusammenhang mit einer Erbschaftsspende für Sie stellen. Ansprechpartnerin in allen Fragen rund um Testament und Erbschaft ist Katrin Heidbüchel.

      Ihr Kontakt

      Unser Güte-Siegel

      Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen DZI bescheinigt MISEREOR den verantwortungsvollen und effizienten Umgang mit Spenden.


      Ich spende anders.

      Spenden, wo es am nötigsten ist

      So fließen Ihre Spenden dorthin, wo sie dringend benötigt werden.

      Regelmäßig spenden

      Durch Ihre regelmäßige Spende ermöglichen Sie uns, in Notsituationen kurzfristig reagieren zu können.

      Für ein Spendenprojekt

      Lernen Sie unsere langfristigen Spendenprojekte kennen.