Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Amazonien-Synode

      Die Bischöfe Amazoniens, Vertreter kontinentaler Bischofskonferenzen sowie der Kurie, Indigene und hinzugeladene Fachleute  treffen sich vom 6.-27. Oktober 2019 im Vatikan.

      Zur Diskussion steht das Engagement der Kirche für eine ganzheitliche Ökologie, für die Anerkennung und Unterstützung indigener Völker sowie Wege einer erneuerten Pastoral. Kirchliche Gruppen, soziale Bewegungen und selbst Regierungen verfolgen den Weg der katholischen Kirche in Amazonien.


      Publikationen

      Arbeitsdokument

      Amazonien: Neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie
      Bildungsmaterial

      Dokument (Instrumentum Laboris) zur Sonderversammlung der Bischofssynode für das Amazonasgebiet…

      Dokument (Instrumentum Laboris) zur Sonderversammlung der Bischofssynode für das Amazonasgebiet (Oktober 2019):

      • Herausgeber: Amministrazione del Patrimoniodella Sede ApostolicaLibrería Editrice Vaticana –Città del Vaticano
      • Übersetzung in deutscher Sprache: Norbert Arntz, Kleve, im Auftrag von MISEREOR
      • Erscheinungsjahr: 2019
      • Seiten: 116

      Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.


      Vorbereitungsdokument

      Amazonien : Neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökologie
      Bildungsmaterial

      Vorbereitungsdokument (Konsultation) zur Sonderversammlung der Bischofssynode für das Amazonasgebiet…

      Vorbereitungsdokument (Konsultation) zur Sonderversammlung der Bischofssynode für das Amazonasgebiet (Oktober 2019): Amazonien - Neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökologie.

      • Herausgeber: Edições CNBB, Comissão Episcopal para a Amazônia, Rede Eclesial Pan-Amazônica – REPAM BRASIL
      • Erscheinungsjahr: 2018
      • Seiten: 48

      Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.


      Gottesdienstbausteine

      Bausteine für einen Gottesdienst oder eine Andacht zum Tag der indigenen Völker
      Gemeindematerial

      Nutzen Sie anlässlich des Tages der indigenen Völker am 9. August die Bausteine für einen…

      Nutzen Sie anlässlich des Tages der indigenen Völker am 9. August die Bausteine für einen Gottesdienst oder eine Andacht.

      • Herausgeber: MISEREOR
      • Juli 2019
      • 8 Seiten

      Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.


      Veranstaltungen

      Veranstaltung

      Reflexionen nach der Synode

      28.10.2019, 19-21 Uhr, Haus am Dom, Frankfurt

      Bischof Wilmar Santin, Brasilien und Prof. Dr. Paulo Suess, Brasilien, direkt von der Synode in Rom kommend, sowie Klima-Experte Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, TU-Berlin/Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, diskutieren, wie wir zu einer ganzheitlichen Ökologie kommen, die das Leben Amazoniens und das der ganzen Erde nachhaltig sichert.

      Weitere Informationen

      Veranstaltung

      Neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie

      30./31.10.2019, Salzburg

      Synodenteilnehmende und namhafte Expertinnen und Experten referieren bei dieser nachsynodalen Tagung zur Amazonien-Synode über dieses historische kirchliche Ereignis.

      Weitere Informationen

      Veranstaltung

      Amazonien - eine Synode, die die Kirche verändert?

      02. November 2019, 10:00 - 16:00 Uhr, Bischöfliche Akademie Aachen

      In der Veranstaltung mit der Bischöflichen Akademie Aachen soll im Anschluss an die Amazonien-Synode eine fundierte Bilanz des synodalen Geschehens gezogen werden. Anmeldefrist ist der 27.10.2019.

      Weitere Informationen



      Studientag

      Impulse für Klimahandeln, Synodenumsetzung und Partnerschaft?

      03. November 2019, 12:30 - 18:00 Uhr, Bischöfliches Generalvikariat Trier

      Bischof Eugenio Coter, der das panamazonische kirchliche Netzwerk REPAM in Bolivien leitet, Karl Burgler, langjährigenr Bischof des Vikariats Reyes, und P. Michael Heinz,  Hauptgeschäftsführer von Adveniat berichten als Teilnehmer der Amazonas-Synode im direkten Anschluss an die Beratungen in Rom über die Ergebnisse.

      Weitere Informationen

      Fachtagung

      Wege einer ökologischen Umkehr - Die Herausforderungen der Amazonien-Synode

      06. bis 08. November 2019, Burkadushaus Würzburg

      Das Gebiet des Amazonasregenwaldes ist unübertroffen in seiner Bedeutung für das Weltklima. Durch die politischen Veränderungen und die wirtschaftliche Expansion in Lateinamerika ist er dramatisch bedroht. 

      Während der Tagung wollen wir mit Synodenteilnehmenden ins Gespräch kommen, die Ergebnisse diskutieren und für unseren Kontext konkretisieren.

      Weitere Informationen


      Der Planet hat Lungenentzündung | MISEREOR

      Dokument zur Vorbereitung der Amazonas-Synode erschienen. MISEREOR unterstützt Diskussionsprozess.

      M Aktuelle Pressemeldung

      05.03.2019 - 11:16

      Auf dem Weg zur Amazonas-Synode: Alles ist miteinander verbunden!

      “Wahrscheinlich waren die autochthonen Völker Amazoniens in ihren Territorien nie derart bedroht, wie sie es heute sind.” Papst Franziskus sprach, als er sich im Januar 2018 zur Vorbereitung der…

      via Wordpress

      Haben Sie Fragen?


      Bleiben Sie informiert

      Interessieren Sie sich für die MISEREOR-Fastenaktion, Aktionen und Materialien rund um Gemeindeleben und Gottesdienst? Wir halten Sie auf dem Laufenden mit dem E-Mail-Newsletter für Gemeinden.