Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Empfehlungen der Redaktion:

      Jahrespressekonferenz 2022

      Misereor hat im Jahr 2021 einschließlich der Gelder aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 247 Millionen Euro eingenommen. Wofür die Spenden, öffentlichen Mittel und sonstige Einnahmen ausgegeben wurden, erfahren Sie hier.


      Statements

      Dr. Beate Rudolf

      Deutsches Institut für Menschenrechte

      Msgr. Pirmin Spiegel

      Misereor-Hauptgeschäftsführer

      Prälat Dr. Karl Jüsten

      Vorsitzender Katholische Zentralstelle für Entwicklungshilfe e.V.


      Rechenschaft

      Jahresbericht 2021

      Jahresbericht 2021

      Aktuell Publikation

      Bericht des Bischöflichen Hilfswerks Misereor e.V., der Katholischen Zentralstelle für

      Bericht des Bischöflichen Hilfswerks Misereor e.V., der Katholischen Zentralstelle für Entwicklungshilfe e.V. und der Helder-Camara-Stiftung.

      • Herausgeber: Misereor
      • Erscheinungsjahr: 2022
      • Seiten: 68

      Evaluierungsbericht 2021

      Evaluierungsbericht 2021

      Aktuell Publikation

      Evaluieren im Zeichen der Pandemie - Kurzfassungen der acht Evaluierungen des Jahres 2021 bei

      Evaluieren im Zeichen der Pandemie - Kurzfassungen der acht Evaluierungen des Jahres 2021 bei Misereor

      • Herausgeber: Misereor
      • Erscheinungsjahr: 2022
      • Seiten: 46

      Die wichtigsten Zahlen im Überblick

      Einnahmen - Ausgaben 2021

      Wie hoch waren die Einnahmen, wie hoch die Ausgaben? Wie viele Projekte wurden bewilligt und wie groß ist der Anteil der Verwaltungskosten?

      Zahlenblatt 2021 zum Download

      Einnahmen 2012-2021

      Die Entwicklung der Einnahmen aus Spenden, kirchlichen Haushaltsmitteln und öffentlichen Mitteln können Sie hier auf einen Blick einsehen.

      Zahlenblatt zum Download


      Hinweis zur Verwendung der Materialien

      Wir freuen uns darüber, dass Sie unsere Materialien auf Ihren Websites, in Publikationen, für Aktionen oder Veranstaltungen nutzen. Dabei gehen wir davon aus, dass Sie die Materialien unter Beachtung der gesetzlichen Regelungen, insbesondere des Telemedien- und des Urheberrechts, sowie des Pressecodex nutzen. So dürfen unsere Materialien weder in gedruckter noch in irgendeiner elektronischen Form im Kontext von rassistischen, sexistischen, menschenverachtenden oder sonstigen strafbaren Darstellungen oder Äußerungen verwendet werden. In solchen Fällen werden wir die Staatsanwaltschaft und/oder die zuständige Behörde einschalten.


      Kontakt

      Weitere Materialien

      Die Pressemeldung zur Jahrespressekonferenz 2022 finden Sie hier.

      Pressefotos zur Jahrespressekonferenz 2022 finden Sie hier 

      Nutzen Sie Bilder und Lebensläufe der Misereor-Geschäftsführung für Ihre Pressearbeit. 

      Zur Pressemappe "Wer wir sind"