Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:




      Ich unterstütze MISEREOR
      EINMALIG
      MONATLICH
      50 € 72 € 100 € 330 €
      So kann Ihre Spende helfen: 72 Euro ermöglichen es acht Frauen in Uganda, ein Saatgut-Paket zu erhalten.
      Spenden per Überweisung:      IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10      BIC GENODED1PAX     Pax-Bank Aachen

      09.07.2019 - 17:26

      Brasilien: Wir werden widerstehen, koste es was es wolle!“

      Nach der Wahl des Rechtspopulisten Jair Bolsonaro zum Präsidenten Brasiliens spitzt sich die Bedrohungssituation der indigenen Völker landesweit zu. Zwar ist die Gewalt im rohstoffreichen Gebiet des...

      via Wordpress

      10.07.2019 - 12:33

      “Ich hatte ein kleines Stück Land, aber jetzt habe ich alles verloren. Das Wasser zerstörte das Reisfeld und die ganze Ernte. Alle fragen sich nun das Gleiche: Wo bekommen wir Essen her? Wir werden...
      via Instagram

      05.07.2019 - 10:09

      Venezuela: Interview zur Lage im Krisenland

      MISEREOR-Partner „Alfonso“ lebt in Cumaná im Norden Venezuelas. Aus Gründen der persönlichen Sicherheit möchte er nicht mit seinem richtigen Namen genannt werden.

      via Wordpress

      Das Instrumentum Laboris zur Amazoniensynode erscheint auf Deutsch. Ab dem 17. Juli digital abrufbar und ab sofort gedruckt bestellbar unter amazonien2019@misereor.de

      03.07.2019 - 11:24

      Für den #Klimaschutz brauchen wir Euch alle! https://t.co/rloEDqof2p
      via Twitter

      Pater Manfred Kollig leitet MISEREOR-Verwaltungsrat

      Pater Manfred Kollig, Generalvikar des Erzbistums Berlin, ist neuer Vorsitzender des Verwaltungsrates von MISEREOR. Die Mitgliederversammlung des katholischen Werks für Entwicklungszusammenarbeit wählte den 63-Jährigen bei ihrer jüngsten Sitzung in sein Amt.

      M Aktuelle Pressemeldung

      03.07.2019 - 08:48

      "Ich würde nur blaue #Plastiktüten zulassen" - Grüße von der Meeresdeponie zum #PlastiktütenfreienTag . Die Karikatur ist Teil der Ausstellung "Glänzende Aussichten", die einen überraschend anderen...
      via Twitter


      06. bis 08. November

      Fachtagung

      Wege einer ökologischen Umkehr

      06. bis 08. November, Burkadushaus Würzburg

      Der Amazonasregenwald ist unübertroffen in seiner Bedeutung für das Weltklima. Durch die politischen Veränderungen und die wirtschaftliche Expansion in Lateinamerika ist er dramatisch bedroht. 

      Während der Tagung wollen wir ins Gespräch kommen, die Ergebnisse diskutieren und für unseren Kontext konkretisieren.

      Weitere Informationen

      17. Juli

      Veranstaltung

      Bienen sorgen für uns

      17. Juli, 16:30 - 20:00 Uhr, Wilhemaschule, Stuttgart

      Mit Blick auf Laos: Was muss getan werden, um den Bienen und anderen Insekten die Chance zu geben, für uns zu sorgen?

      Weitere Informationen

       

      13. bis 14. September

      Veranstaltung

      Jahrestagung

      13. bis 14. September 2019, Aachen

      Wir laden ein zur Jahrestagung: Wie hat die Enzyklika Laudato si' in den letzten vier Jahren in Politik, Gesellschaft und Kirche gewirkt?

      Weitere Informationen


      Gemeinden und Gruppen

      Für das Engagement, die Liturgie und Bildungsarbeit in Gemeinden haben wir viele Ideen und Anregungen für Sie.

      Lassen Sie sich inspirieren

      Schule und Unterricht

      Wir bieten Lehrkräften Unterstützung an, den Schulalltag und Unterricht aktiv zu gestalten und sich für eine gerechte Welt zu engagieren.

      Angebote für die Schule kennenlernen

      Stifter werden

      Sie möchten die Helder-Camara-Stiftung unterstützen oder eine eigene Stiftung gründen? Wir beraten Sie gerne persönlich.

      Wege der Unterstützung kennenlernen


      Das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR e. V. ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 07.03.2019 für das Jahr 2017 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.

      Newsletter

      Melden Sie sich für unseren MISEREOR-Newsletter an!