Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:



      Gemeinsam mit Ihnen unterstützt MISEREOR Menschen wie Habibe B. aus dem Senegal im Kampf gegen Landraub. © Mellenthin | MISEREOR


      Ich unterstütze MISEREOR
      EINMALIG
      MONATLICH
      35 € 50 € 193 € 330 €
      50 € helfen sechs Familien mit Hirsesaatgut, um nach einem Ernteausfall wieder neu säen zu können.
      Spenden per Überweisung:      IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10      BIC GENODED1PAX     Pax-Bank Aachen

      Mein Klimaversprechen

      Helfen Sie mit, die Bundestagswahl zur Klimawahl zu machen. Mit dem Klimaversprechen versprechen Sie, Ihre  Stimme der Partei zu geben, die sich aus Ihrer Sicht am überzeugendsten für sozial gerechten Klima- und Naturschutz einsetzt.
      Jetzt unterzeichnen

      Beitragsbild zum Post 23500
      Unser Partner FASOL berichtet aus #Kolumbien: von derzeitigen #Massenprotesten sowie Auswirkungen der aktuellen Krise auf die #Justiz. Denn noch immer halten die Proteste im Land aufgrund…
      via Twitter
      Beitragsbild zum Post 22844

      Kolumbien: kein Ende der Massenproteste

      Kolumbien kommt nicht zur Ruhe. Bei den Protesten sind bereits viele Menschen gestorben. Der Unmut gegenüber der Regierung steigt. Ein Lagebericht der Partnerorganisation FASOL. …

      via Wordpress

      Beitragsbild zum Post 23077
      ENDLICH ist es soweit: Unser jahrelanges Engagement mit eurer Unterstützung hat sich ausgezahlt, heute morgen wurde über das Lieferkettengesetz im Bundestag abgestimmt!

      Unser Experte…
      via Facebook

      Lieferkettengesetz verabschiedet

      MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel hat die heutige Verabschiedung des Lieferkettengesetzes im Bundestag als Paradigmenwechsel beim Schutz der Menschenrechte und der Schöpfung gelobt.

      M Aktuelle Pressemeldung

      Kinderarbeit steigt an, besonders unter den jüngsten

      Zum Internationalen Tag gegen Kinderarbeit am kommenden Samstag befürchtet MISEREOR, dass eine ganze Generation von Kindern auf die Verliererstraße geraten könnte. Die Vereinten Nationen haben 2021 zum Jahr der Abschaffung der Kinderarbeit ernannt, doch neueste Zahlen zeigen, dass die Zahl von Kindern in ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen um weitere 8,6 Millionen gewachsen ist.

      M Aktuelle Pressemeldung
      Beitragsbild zum Post 23484
      Viele Kinder auf dieser Welt sind gezwungen zu arbeiten, damit ihre Familien überleben. So auch die Kinder auf dem Bild aus Indien. Am…
      via Instagram

      Wir sind dort, wo die Armut am größten ist.
      Gemeinsam mit Partnerorganisationen in Afrika, im Nahen Osten, in Asien, Ozeanien und Lateinamerika leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe. Unsere Projekte unterstützen Frauen, Männer und Kinder unabhängig von Glauben, Kultur oder Hautfarbe.
      Informieren Sie sich über unsere Spendenprojekte gegen Hunger und Ungerechtigkeit


      Freianzeigen und Banner

      Ob Füllanzeige, Freianzeige oder Banner – unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem freien Platz in Ihrer Zeitung oder auf Ihrer Website!

      Zu den aktuellen Anzeigen

      ZUSAGE. Jugendaktion Globaler Solidarität

      ZUSAmmen GErecht: Die Jugendaktion thematisiert politische, soziale oder ökonomische Probleme.

      Jetzt informieren

      Spendengeschenke

      Mit einem Spendengeschenk ermöglichen Sie wichtige Hilfe zur Selbsthilfe, die vor Ort große Wirkung erzielt.

      Verschenken Sie eine Spende!




      Das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR e. V. ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 30.03.2020 für das Jahr 2018 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.