Projekte, die Ihre Hilfe brauchen

Helfen Sie mit Ihrer Spende

Drohende Hungersnot in Afrika

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Versorgung der Menschen mit Trinkwasser, Nahrung und Saatgut.

JETZT INFORMIEREN

56 Menschen haben schon 18331,00 € online gespendet!

Spenden für Flüchtlinge

Syrien - Die Menschen in Aleppo kämpfen ums Überleben

Tod, Zerstörung, Hunger und Durst: Im syrischen Aleppo herrscht in den umkämpften Gebieten der Ausnahmezustand.

Zum Spendenaufruf

Spendenprojekt

Brasilien: Hilfe für Straßenkinder

Helfen Sie Kindern aus extrem armen Familien in Brasilien, die in unserem Projekt betreut werden und Selbstvertrauen entwickeln.

Dieses Projekt unterstützen

Spendenprojekt

Afghanistan - Schulen mit neuer Pädagogik

Mit alltagstauglichen Inhalten macht Lesen, Schreiben und Rechnen Spaß. Und von den kurzen Schulwegen profitieren besonders die Mädchen.

Dieses Projekt unterstützen


Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen.


Spenden Sie an MISEREOR

Ich unterstütze MISEREOR
EINMALIG
MONATLICH
36 € 50 € 100 € 330 €  €
Wie Ihre Spende helfen kann: 50 Euro reichen aus, um 100 Straßenkinder in Indien mit Schiefertafeln und Kreide auszustatten.
Spenden per Überweisung:      IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10      BIC GENODED1PAX     Pax-Bank Aachen

Lernen Sie uns kennen

Petition

Menschenrechte vor Profit!

Setzen Sie sich mit Ihrer Unterschrift dafür ein, dass deutsche Unternehmen per Gesetz verpflichtet werden, die Menschenrechte zu achten. Jetzt unterschreiben

Heute ist der Internationale Tag der Freundschaft. Er erinnert an die Bedeutung der Freundschaft zwischen Personen, Ländern und Kulturen.

Mehr

Magazin

frings.

Das MISEREOR-Magazin trägt jetzt den Titel "frings.". Was außer dem Namen noch neu ist?

Anschauen und bestellen

UN-Konferenz Habitat III
Favela vor Skyline von Sao Paulo

Bezahlbarer Wohnraum, Bürgerbeteiligung, Klimafreundlichkeit, Hochwasserschutz… Städte sollen lebenswert bleiben - oder werden - und gleichzeitig Lösungen für den Umgang mit dem Klimawandel bieten. Der 3. UN-Weltgipfel zu Wohnungswesen und nachhaltiger Stadtentwicklung in Quito, Ecuador, steht im Zeichen dieser Herausforderungen.
Mehr

Pressemitteilung

Organisationen protestieren: Finanzministerium torpediert Auflagen für Unternehmen zur Einhaltung von Menschenrechten

An diesem Donnerstag treffen sich die Staatssekretäre der Bundesministerien zur Abstimmung über den Entwurf des deutschen Aktionsplans für Wirtschaft und Menschenrechte. Anlass der Runde ist die massive Verwässerung des Entwurfs durch das Bundesfinanzministerium. Amnesty International, Brot für die Welt, Germanwatch und MISEREOR befürchten ein substanzloses Papier und fordern die Staatssekretäre auf, einen wirksamen Aktionsplan zu beschließen.

Mehr


Bleiben Sie informiert

Newsletter

Engagieren Sie sich mit uns

Die Pausenaktion in der Schule

Schule und Unterricht

MISEREOR möchte Kinder und Jugendliche dazu ermutigen, sich für eine gerechtere Welt zu engagieren. Deshalb bieten wir Lehrerinnen und Lehrern Unterstützung an, um den Schulalltag und Unterricht aktiv zu gestalten.

Angebote für die Schule kennenlernen

Gemeinden und Gruppen

Für das Engagement, die Liturgie und Bildungsarbeit in Gemeinden haben wir viele Ideen und Anregungen für Sie.

Lassen Sie sich inspirieren

Miteinander teilen, einander helfen

Kindergarten und Kita

Die Aktion "Kinder erleben die Eine Welt" nimmt die Kinder im Altern von 5 und 6 Jahren mit auf eine bunte Reise in die Welt anderer Kulturen. Sie erfahren: Ich kann etwas tun, ich kann teilen und helfen!

Mehr erfahren über die Aktion