Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:




      Ich unterstütze MISEREOR
      EINMALIG
      MONATLICH
      50 € 72 € 100 € 330 €
      So kann Ihre Spende helfen: 72 Euro ermöglichen es acht Frauen in Uganda, ein Saatgut-Paket zu erhalten.
      Spenden per Überweisung:      IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10      BIC GENODED1PAX     Pax-Bank Aachen

      Gemeinden und Gruppen

      Informieren Sie sich über die Amazonien-Synode, lesen Sie sich in das Thema ein und treten Sie mit MISEREOR in den Dialog.

      Lassen Sie sich inspirieren

      Schule und Unterricht

      Wir bieten Lehrkräften Unterstützung an, den Schulalltag und Unterricht aktiv zu gestalten und sich für eine gerechte Welt zu engagieren.

      Angebote für die Schule kennenlernen

      Stifter werden

      Sie möchten die Helder-Camara-Stiftung unterstützen oder eine eigene Stiftung gründen? Wir beraten Sie gerne persönlich.

      Wege der Unterstützung kennenlernen


      05.07.2019 - 09:49

      Die Hüter des Regenwaldes

      Amazonien ist das größte zusammenhängende Regenwaldgebiet der Welt. Es ist 21-mal so groß wie Deutschland und erstreckt sich über neun Länder. Auch das weltweit größte Süßwasserreservoir findet man…

      via Wordpress

      16.08.2019 - 17:40

      Teeplantagen in Indien: 2,20 Euro Lohn pro Tag!

      Assam, wo liegt das eigentlich? Schaut man auf die Indien-Karte, ist der Bundesstaat weit im Nordosten des Subkontinents zu verorten, in einer entlegenen Region irgendwo zwischen den Grenzen zu Bhutan…

      via Wordpress


      22.08.2019 - 14:30

      Echte Frauenpower: Im indischen Bundesstaat Maharastra unterstützen sich Kleinbäuerinnen gegenseitig. Sie tauschen Wissen über ökologische Anbaumethoden aus, lernen eigenen Pflanzenschutz und Dünger…
      via Instagram

      05.08.2019 - 11:00

      Unser #Jahresbericht belegt mit Zahlen und Berichten, dass MISEREOR mit den zahlreichen #Spenden für Projekte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Ozeanien gut wirtschaftet und die Hilfe dort ankommt,…
      via Twitter

      09.08.2019 - 09:22

      Die deutsche Ausgabe des 'Instrumentum Laboris' zur #Amazoniensynode ist ab sofort gedruckt bestellbar unter amazonien@misereor.de und  hier digital abrufbar https://t.co/MxxBuC3z1A https://t.co/YNRkr…
      via Twitter

      23.08.2019 - 15:29

      Auch das neue @mercosur-Freihandelsabkommen der EU @Europarl_DE befeuert die Zerstörung des Amazonasgebiets, erklärt MISEREOR-Projektpartner Cleber Buzzato @ciminacional in seinem Statement: https://t…
      via Twitter


      11. September

      Vernissage

      Fotoausstellung „Kinder hinter Gittern“

      11. September, Galerie Mensing, Friedrichstraße 169/170, Berlin

      Die Kölner Tatort-Schauspieler Dietmar Bär, Klaus J. Behrendt und Joe Bausch engagieren sich für Kinderrechte auf den Philippinen. Die Situation ist alarmierend: Immer wieder landen vor allem Straßenkinder willkürlich hinter Gittern. Bei der letzten Reise auf die Philippinen sind Fotos entstanden, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

      Weitere Informationen

       

      13. bis 14. September

      Veranstaltung

      Jahrestagung

      13. bis 14. September, Aachen

      Wir laden ein zur Jahrestagung: Wie hat die Enzyklika Laudato si' in den letzten vier Jahren in Politik, Gesellschaft und Kirche gewirkt?

      Weitere Informationen

      06. bis 08. November

      Fachtagung

      Wege einer ökologischen Umkehr

      06. bis 08. November, Burkardus-HausWürzburg

      Der Amazonasregenwald ist unübertroffen in seiner Bedeutung für das Weltklima, heute ist er stark bedroht. Während der Tagung wollen wir die Ergebnisse diskutieren und konkretisieren.

      Weitere Informationen


      Das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR e. V. ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 07.03.2019 für das Jahr 2017 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.

      Newsletter

      Melden Sie sich für unseren MISEREOR-Newsletter an!