Aktuelle Pressemeldungen

South Sudan Famine

Hunger in Ost-Afrika : MISEREOR bittet dringend um Spenden

Aachen, 22. Februar 2017

Angesichts der dramatischen Zuspitzung der Hungersnot im Südsudan, aber auch in weiteren ostafrikanischen Ländern, verstärkt MISEREOR die Nothilfemaßnahmen für die hungernden Menschen und bittet die deutsche Bevölkerung um Unterstützung.

Mehr

MISEREOR nach Syrien-Reise: Genfer Syrien-Konferenz muss Leid der Binnenvertriebenen an erster Stelle auf die Tagesordnung setzen

Aachen, 21. Februar 2017

"Die Zerstörung des Landes und die Vertreibungen der Bevölkerung in Syrien sind beispiellos", so MISEREOR-Geschäftsführer Martin Bröckelmann-Simon nach seiner gerade beendeten Syrien-Reise, die unter anderem nach Aleppo, Homs und Damaskus führte. "Millionen Menschen sind entwurzelt. Wir vergessen aber immer wieder, dass die Mehrzahl der syrischen Flüchtlinge nach wie vor in Syrien selbst zu finden ist, unter ihnen gerade die Ärmsten, die Alten, die Schwachen."

Mehr

G20-Finanzministertreffen in Baden-Baden: Schuldenkrisen rechtzeitig und fair lösen

Aachen, 17. Februar 2017

Zum Treffen der Finanzminister der G20-Staaten am 17. und 18. März 2017 in Baden-Baden stellen das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR und das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de den Schuldenreport 2017 vor. Der Schuldenreport bewertet das Überschuldungsrisiko von Entwicklungs- und Schwellenländern und analysiert jüngste Entwicklungen im Bereich der Staatsverschuldung im Kontext aktueller Weltwirtschaftspolitik. Bereits im Report 2016 wurde deutlich, dass immer mehr Länder des Globalen Südens in Zahlungsschwierigkeiten geraten sind. Dieser Trend hat sich dramatisch fortgesetzt. Wie in Zukunft mit Schuldenkrisen umgegangen wird, entscheiden die G20-Finanzminister bei ihrem Treffen in Baden-Baden. Der Schuldenreport 2017 und seine Autoren zeigen auf, welche Länder von Überschuldung bedroht sind und geben Empfehlungen an die G20, wie der Gefahr einer neuen Schuldenkrise begegnet werden kann.

Mehr

Risiken beachten, verbindliche Standards festlegen: Bundesregierung verstärkt Zusammenarbeit mit der Stiftung von Multimilliardär Bill Gates

Aachen, 16. Februar 2017

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller trifft sich am morgigen Freitag, 17.02.2017 mit dem Microsoft-Gründer und Multimilliardär Bill Gates am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz, um eine neue Kooperationsvereinbarung (Memorandum of Understanding, MoU) zu unterzeichnen. Mit ihr soll die Zusammenarbeit zwischen dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung intensiviert werden. Brot für die Welt, MISEREOR und das Global Policy Forum haben sich in einer aktuellen Studie mit dem wachsenden Einfluss philanthropischer Stiftungen auf die deutsche Entwicklungszusammenarbeit befasst, die sie bei dieser Gelegenheit vorstellen.

Mehr

Bündnis für Globale Verantwortung auf der didacta

Aachen, 9. Februar 2017

Vom 14. bis 18. Februar 2017 präsentiert sich ein Bündnis von zehn Organisationen zum Thema Globales Lernen gemeinsam auf Deutschlands wichtigster Bildungsmesse didacta. Unter der Federführung der in Stuttgart ansässigen Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) will es Pädagogen, Fachkräften und Interessierten zeigen, wie sie die Themen Flucht und Migration, Fairer Konsum, Kinderrechte und Nachhaltigkeit in ihre Bildungsarbeit integrieren können.

Mehr


Digitale Pressemappe
Digitale Pressemappe
Digitale Pressemappe

Informiert bleiben

Presse-Newsletter

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit Bestätigungslink. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen - einen Link dazu finden Sie in jedem Newsletter.

Wie wir Ihre E-Mail-Adresse schützen, lesen Sie unter Datenschutz


Aktuelle Publikationen

Gute Ernährung kennt keine Grenzen - Zukunftsfähige Beispiele aus der ganzen Welt

Publikation

Rund 800 Millionen Menschen leiden weltweit Hunger. Aber was zeichnet ein zukunftsfähiges...

Mehr Informationen

Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.

Menschenrechte sind kein Wunschkonzert

Publikation

Mit dem Nationalen Aktionsplan (NAP) zur Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und...

Mehr Informationen

Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.

Besser anders, anders besser: Mit Agrarökologie die Ernährungswende gestalten

Publikation

Die Broschüre zeigt, dass Landwirtschaft und Ernährung anders und besser geht. Sie informiert über...

Mehr Informationen

Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.

Billiges Milchpulver für die Welt

Publikation

Das Hintergrundpapier thematisiert die Milcherzeugung in Deutschland und der EU sowie das Auslaufen...

Mehr Informationen

Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.


Interviews mit Partnern

Leben wie ein bescheidener Teil des Ganzen
Blog

Leben wie ein bescheidener Teil des Ganzen

Vierzehn Jahre lang prägte Prof. Dr. Josef Sayer als Hauptgeschäftsführer die Arbeit von MISEREOR, bis er 2012 von Pirmin Spiegel abgelöst wurde. Zu seinem 75. Geburtstag...

Mehr


Weitere MISEREOR News-Kanäle

Bewegende Tage in Burkina Faso hat die Reisegruppe rund um Pirmin Spiegel und Bischof Stephan Ackermann hinter sich: Sie haben hautnah erfahren, mit welchen Herausforderungen ...

Mehr

Medienkooperation


Medienteam


Ich unterstütze MISEREOR
EINMALIG
MONATLICH
36 € 50 € 100 € 330 €  €
Wie Ihre Spende helfen kann: 50 Euro reichen aus, um 100 Straßenkinder in Indien mit Schiefertafeln und Kreide auszustatten.
Spenden per Überweisung:      IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10      BIC GENODED1PAX     Pax-Bank Aachen