Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Empfehlungen der Redaktion:

      Erwachsenenbildung in Gruppen und Verbänden

      Sie interessieren sich für konkrete Themen, erprobte Methoden und Anregungen für die Erwachsenenbildung in Ihrer Gemeinde, Gruppe oder Ihrem Verband? Hier finden Sie Informationen zu unseren Kooperationsprojekten mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und der Stiftung ZASS der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB).


      "ÜberLebenLernen" - unser aktuelles Projekt der Erwachsenenbildung

      Die einen lernen über das Leben und für das Leben. Andere müssen für ihr Überleben lernen. Wir alle müssen lernen für das globale Überleben. 

      Die Initiative „ÜberLebenLernen“ will zum Nachdenken anregen, Fakten, Beobachtungen und Ideen beisteuern, den Blick weiten, wie ein anderes zukunftsfähiges Lernen gelingen kann. Es geht um Bilden, Bewegen und Beteiligen – hier und weltweit. 

      Arbeitsheft ÜberLebenLernen BILDUNG - Bewegen und Beteiligen

      Arbeitsheft ÜberLebenLernen BILDUNG - Bewegen und Beteiligen

      Bildungsmaterial

      ÜberLebenLernen will zum Nachdenken anregen, den Blick weiten, 
      Impulse für Gruppen und Initiativen

      ÜberLebenLernen will zum Nachdenken anregen, den Blick weiten, 
      Impulse für Gruppen und Initiativen geben, Mut zu Experimenten 
      und zum Handeln fürs ÜberLebenLernen machen.
      Die Texte haben viele Funktionen: Einstiegsinformation, 
      anregende individuelle Lektüre, Eröffnungstext für 
      Gruppendiskussionen, Anregung zur Vertiefung eines Themas 
      oder zur (gemeinsamen) Aktion.

      Wir müssen dafür sorgen, dass das Leben auf diesem Planeten auch für künftige Generationen gesichert ist. Bildung ist dabei der Schlüssel für vieles.
       

      • Seiten: 128
      • Jahr: 2022

      Auf der Website des Kooperationsprojekts finden Sie weitere Informationen:

      www.ueberlebenlernen.de


      "ÜberLebenLernen - kreativ" - Fortbildung zum Bildungsprojekt "ÜberLebenLernen"

      Zum aktuellen Projekt „Bildung“ bieten wir vom 05.-07. Mai 2023 eine Kreativ-Fortbildung (Fotografie, Collage, Schreibwerkstatt) zum Preis von 142 EUR in Günne/Möhnesee an – es sind noch Plätze frei, melden Sie sich gerne bei angela.lohausen@misereor.de.
      Informationen zur Fortbildung auf www.ueberlebenlernen.de

      Für Ihre Gruppe können Sie auch einen Schreibworkshop zu den Themen Wasser, Stadt, Arbeit und Bildung buchen. 


      Kooperation im Bereich Erwachsenenbildung

      Wir kooperieren mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und der Stiftung ZASS der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB). Die so entstandenen Materialien wurden teilweise in Kreativ-Workshops erarbeitet. 
       


      Bildungsmaterialien

      ÜberLebensMittel WASSER – wie wir damit umgehen (sollten)

      ÜberLebensMittel WASSER – wie wir damit umgehen (sollten)

      Bildungsmaterial

      Neubearbeitete und erweiterte Einsichten und Handlungsalternativen.

      Wussten Sie, dass bei einer

      Neubearbeitete und erweiterte Einsichten und Handlungsalternativen.

      Wussten Sie, dass bei einer durchschnittlichen Waschmaschinenladung mit Kleidung aus Polyester 496.000 Mikroplastikfasern ins Wasser gelangen? Oder dass heißes Wasser schneller gefriert als kaltes? Oder was es mit Mineralwasser auf sich hat, das für Säuglingsnahrung geeignet ist? Auch das erfahren Sie in der neuen Arbeitshilfe.

      Deren Themen reichen vom Menschenrecht auf Wasser, vom Klimawandel und der Vermüllung der Meere über die Umweltprobleme mit Kreuzfahrtschiffen bis zu Konflikten um Wasser. Verdursten durch Überschwemmung in Indien und Wassermanagement in der Sahelzone sind Beispiele der globalen Perspektive. Die Folgen der Lithiumgewinnung in den Anden für unsere E-Autos zeigen die globalen Verflechtungen an. Eine anregende Meditation und Poetisches über das ´Element´ Wasser findet sich ebenso wie ein Beitrag zur Umweltenzyklika von Papst Franziskus. Neben einer Fülle kurzer Fakten zu Wasser kommt auch Alltagspraktisches nicht zu kurz: Welchen Fisch kann man noch essen, welches Wasser noch trinken, wie Plastikmüll vermeiden – und was können wir jeweils konkret dafür tun, dass Wasser geschützt wird und alle Menschen die Chance auf sauberes Wasser haben. Interessierte finden jede Menge Infos, Literaturtipps und Links zu Wasser, und Pädagog*innen auch solche zu Unterrichtsmaterialien.

      39 kurze und oft kurzweilige Beiträge und ilustrative Grafiken vom bekannten Klima- und Ozeanforscher Mojib Latif und weiteren externen Autorinnen und Autoren oder solchen der Herausgeber-Organisationen. Die Arbeitshilfe ist geeignet als Anregung für Einzelne, für Gruppen und Initiativen sowie Verbände und Bildungsarbeit – zum Nachdenken, zur Überprüfung eigenen Handelns, zur politischen Aktion.

      • Herausgeber: MISEREOR mit der Kath. Erwachsenenbildung (KEB)
        und der Stiftung ZASS der Kath. Arbeitnehmerbewegung
      • Erscheinungsjahr: 2021
      • Seiten: 124
      • Bestellbar im Eine-Welt-Shop für 5,00 €
      Bildungsmaterial WASSERKISTE Informationen, Anregungen, erprobte Methoden und Inspiration für die Bildungsarbeit

      Bildungsmaterial WASSERKISTE Informationen, Anregungen, erprobte Methoden und Inspiration für die Bildungsarbeit

      Publikation Bildungsmaterial

      Ohne Wasser kein Leben. Und doch ist unser Urlebensmittel und der Zugang zu ihm gefährdet. Wer

      Ohne Wasser kein Leben. Und doch ist unser Urlebensmittel und der Zugang zu ihm gefährdet. Wer Anregungen und Ideen sucht, wie man in Initiativkreisen, Gruppen und Verbänden, in Jugend- und Erwachsenenbildung oder mit Schülern das uns alle betreffende Thema aufgreifen kann, wird hier fündig: Eine „Kiste“ mit 78 didaktischen Karteikarten DIN A5.

      Sie ergänzt die Broschüre ÜberLebensMittel WASSER und führt das Projekt "ÜberLebensMittel WASSER" (www.ueberlebensmittelwasser.de) mit seinen Wasserbotschafterinnen und –botschaftern weiter.

      Basisinformationen zum Wasserverbrauch, praktische Hinweise – ob zum Fischverzehr im Alltag oder zum Einsatz von Filmen in der Bildungsarbeit – Vorlesetexte, Checklisten und Besinnungsfragen sowie spirituelle Impulse und Gottesdienstbausteine finden sich. Immer wieder gibt es Hinweise zum praktischen Einsatz der Materialien. Sogar ein eigens gestaltetes Spiel mit Bildkarten à la Memory ist enthalten. Die Autorinnen und Autoren kommen überwiegend aus der Bildungspraxis.

      Schachtel mit Schuber, Format B x H x T ca. 22 x 15 x 40 cm. 78 didaktische Karteikarten im Format DIN A5.

      Ausstattung: Schachtel mit 75 A5-Karten

      Mehr Infos unter www.ueberlebensmittelwasser.de 
       


      ÜberLebensRaum STADT – Die Verstädterung der Welt gestalten

      ÜberLebensRaum STADT – Die Verstädterung der Welt gestalten

      Publikation Bildungsmaterial

      Die Verstädterung der Welt schreitet unaufhaltsam voran. Bis 2050 werden wohl schon zwei Drittel der

      Die Verstädterung der Welt schreitet unaufhaltsam voran. Bis 2050 werden wohl schon zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten wohnen.

      Wie aber können Stadt und Land lebenswert bleiben, zuträglich für Mensch und Umwelt? Ob Rüsselsheim oder Bangkok, ob Politik oder Papst, ob Christentum oder Buddhismus, ob Europa oder Afrika, ob Impression oder nüchterne Zahl, ob Kindheit oder Alter in der Stadt – in lyrischen und Sachtexten, Reportagen und Essays geben 35 kurze Beiträge Beobachtungen, Fakten, Ideen, Anregungen zum Nachdenken und für Gespräche in Gruppen, Kreisen und Kursen. Die bunte Vielfalt der Städte zeigen Fotos und ganzseitig künstlerische Arbeiten, zwölf davon liegen als Hochglanzkärtchen bei, etwa als Gesprächseinstieg. Die 27 Autorinnen und Autoren kommen aus der Bildungsarbeit, Entwicklungszusammenarbeit und Wissenschaft. Ein Großteil der Künstlerinnen und Künstler sind Teilnehmende von Fortbildungskursen der Herausgeber.

      • Herausgeber: MISEREOR/ ZASS-KAB/ KEB Deutschland,
      • Erscheinungsjahr: 2018
      • Seiten: 105
      • Format: DIN A4
      • Im Eine-Welt-Shop bestellbar

      ÜberLebensWerkArbeit – menschenwürdig und fair

      ÜberLebensWerkArbeit – menschenwürdig und fair

      Publikation Bildungsmaterial

      Dass viele Arbeitsplätze, besonders im globalen Süden, menschenunwürdig sind, weiß oder ahnt man.

      Dass viele Arbeitsplätze, besonders im globalen Süden, menschenunwürdig sind, weiß oder ahnt man. Aber auch näher bei uns gibt es fragwürdige Arbeitsverhältnisse. Hierzu bietet die Arbeitshilfe Beobachtungen, Fakten, Ideen und Anregungen, sowie Kunst und Prosa. Im Mittelpunkt steht dabei die nicht immer fair und menschenwürdig gestaltete Arbeit. Die Arbeitshilfe bietet dazu auf mehr als 100 Seiten Analysen, Anregungen und Erfahrungen von Fachleuten aus Wissenschaft, Nichtregierungsorganisationen und Bildungspraxis. Ein eingelegtes Booklet, das auch separat bestellt werden kann, bietet Impulse zur Reflexion und zum Gespräch durch Kunstreproduktionen und begleitende Texte.

      • Herausgeber: Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Erwachsenenbildung (KEB), Stiftung Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung (ZASS) und MISEREOR
      • Heft: „Arbeitshilfe ÜberLebensWERK Arbeit“ , DIN A4, 104 Seiten
      • Mini-Heft: „Kunst- und Textwerke“ , DIN A6, 24 Seiten
      • kostenpflichtig bestellbar (€ 5,00)

      Mehr Infos unter www.ueberlebenswerk-arbeit.de 


      Ansprechpartner bei MISEREOR

      Gemeinden und Gruppen

      Für das Engagement, die Liturgie und Bildungsarbeit in Gemeinden haben wir viele Ideen und Anregungen.

      Finden Sie Inspiration