Materialien und Informationen zu den Themen Kakao/ Kinderarbeit

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns, dass Sie weiteres Interesse an dem Thema Kinderarbeit und zu dem Projekt des Plakates „Kinder-Arbeit-Ausbeutung?“ haben. Auf dieser Seite finden Sie in Kürze Hintergrundinformationen zum Thema Kinderarbeit, eine Fotogalerie mit weiteren Fotos von Emmanuelle und Daniel und eine Projektbeschreibung. Außerdem bieten wir weitere Schulmaterialien zu den Themen Kakao und Kinderarbeit an. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden! Viel Spaß!



Projektbeschreibung zur Förderung der BIO-Kakaokooperative SCEB

In keinem Land weltweit wird soviel Kakao angebaut wie in Côte d’Ivoire. Dennoch ist hier der biologische Anbau eine große Seltenheit.

Die Ernten des konventionellen Anbaues sind meist eher mittlerer Qualität. Der Kakaopreis ist stark schwankend und zeigt über die Jahre eine negative Tendenz, was zu einer Verarmung dieser großen Masse von Kakaoproduzenten führt. Hier eröffnet der Bio-Anbau eine Nische gerade für junge Familienbetriebe, wie beispielsweise der Betrieb von Emmanuelles und Daniels Familie. 

Faire Konditionen und angemessene Preise versprechen langfristig bessere Einkommen. Nach den Krisenjahren des Bürgerkrieges sind viele junge Menschen wieder aufs Land zurückgekehrt. Die geförderte Kooperative entstand 2008 aus der Dynamik heraus, etwas Neues zu schaffen. Die jungen Mitglieder stellten sich den Herausforderungen, gesellschaftlich und professionell. Bio–Anbau ist nicht einfach, aber die kleine Kooperative etabliert sich langsam. 105 Produzentenfamilien sind heute schon Mitglieder, von denen 70 schon eine Zertifizierung zum Bio-Anbau haben.

Noch ist die kleine Kooperative mit der noch geringen Produktionsmenge sehr fragil und vulnerabel, was Produktionstechnik und Vermarktungsstruktur betrifft. Das Projekt wird neue innovative agroforst-wirtschaftliche Anbaumethoden den bäuerlichen Betrieben näher bringen, um eine weitere Produktionssteigerung bei Wahrung des hohen Qualitätsstandards zu erreichen und gleichzeitig auch Bezug zu nehmen auf die immer stärker werdenden negativen Auswirkungen der massiven Abholzung und deren klimatischem Impact in den westafrikanischen Ländern.

Bemerkung: Dieses Projekt wird mit Hilfe von Geldern des Bundesministeriums durch MISEREOR unterstützt.


Bilder aus Daniels und Emmanuelles Alltag


Lernplakat „Kinder-Arbeit-Ausbeutung?“

Unterrichtsmaterial

In allen Ländern unserer Erde übernehmen Kinder vielfältige Arbeiten, zum Beispiel in der Familie...

Mehr Informationen

Unterrichtsmaterial "Schoko-Alarm"

Unterrichtsmaterial

Unterrichtsmaterialien für die Klassen 1-5 zu den Themen Schokolade, Kakao, Zucker und fairer...

Mehr Informationen

Kinderarbeit? Ohne uns! (für die Primarstufe und die Sek. I)

Unterrichtsmaterial

In vielen Produkten, die wir täglich benutzen, steckt Kinderarbeit, zum Beispiel in Textilien oder...

Mehr Informationen

Leseposterreihe "Kinderwelten" (für Kl. 3-6)

Kindermaterial

Sechs Poster gewähren Einblicke in das Leben von Kindern in Lateinamerika, Afrika und Asien. Das...

Mehr Informationen

Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.
 

Ich unterstütze MISEREOR
EINMALIG
MONATLICH
50 € 72 € 100 € 330 €  €
So kann Ihre Spende helfen: 72 Euro ermöglichen es acht Frauen in Uganda, ein Saatgut-Paket zu erhalten.
Spenden per Überweisung:      IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10      BIC GENODED1PAX     Pax-Bank Aachen

Mehr zum Thema

Haben Sie Fragen oder Rückmeldungen zum Plakat?