Unsere Themen: Von Klimawandel, Hunger und Flucht

Die Globalisierung führt zu weitreichenden Folgen für Menschen und Umwelt. Wenige Länder weltweit bestimmen den Handel, der Raubbau von Rohstoffen boomt, Konflikte treiben Millionen Menschen in die Flucht und die Kluft zwischen Arm und Reich wächst. Wir unterstützen unsere Partnerorganisationen in Afrika, Asien und Lateinamerika dabei, den Herausforderungen in einer globalisierten Welt zu begegnen. Informieren Sie sich hier über unsere Themenschwerpunkte!


Dossier Saat für Vielfalt

Vielfalt statt Marktmacht 

Wir brauchen eine Landwirtschaft, die Kleinbauern und ihren wichtigen Beitrag zur Ernährung anerkennt und sie einbezieht. Denn ihre landwirtschaftlichen Konzepte sind demokratisch, sozial, lokal angepasst, und umweltfreundlich. Und: Sie können den Hunger in der Welt bekämpfen!

Zum Dossier Saat für Vielfalt


Medupi Power Plant during sunset in Lephalale, Limpopo. 10/11/15 Photo:

Dossier Rohstoffe

Wenn nur die Kohle zählt

In Südafrika verlieren Menschen in der Nähe von Kohleminen und Kohlekraftwerken ihr Land, ihre Gesundheit und den Zugang zu Wasser. Auch deutsche Unternehmen tragen Mitverantwortung für derartige Probleme im Kohlesektor Südafrikas.

Lesen Sie die Ergebnisse unserer Studie

Dossier Menschenrechte

Alles, was Menschen Recht ist

In vielen MISEREOR-Projekten spielt der Kampf für Menschenrechte eine wichtige Rolle. Wir ergreifen Partei für die Opfer, unterstützen Anwältinnen und Aktivisten und setzen uns politisch für die Stärkung der Menschenrechte ein.

Zum Dossier Alles, was Menschen Recht ist


Infografik

Dossier Städte für die armen

Für ein Leben in Würde

Mehr als drei Milliarden Menschen leben heute in Städten. Über ein Drittel davon in Armenvierteln.

Zum Dossier Städte für die Armen

Anzahl der weltweiten Flüchtlinge 2014

Dossier Flüchtlinge

Flüchtlingsarbeit – den Weg bereiten aus Angst und Not

60 Millionen Menschen sind heute auf der Flucht. Mehr als jemals zuvor. Jeder einzelne dieser Flüchtlinge hat einen ganz persönlichen Weg hinter sich. MISEREOR steht Flüchtlingen auf diesem Weg bei. Unsere Partnerorganisationen leisten Hilfe für Flüchtlinge im Nahen Osten, in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Lesen Sie mehr im Dossier Flüchtlinge


Dossier Fairer handel

Von Anfang an fair!

MISEREOR ist Mitbegründer des Fairen Handels und engagiert sich seit Jahrzehnten für faire Handelsbeziehungen.

Fakten und Materialien rund um den Fairen Handel 

Karte mit Misereor-Projekten zum Thema Klimawandel

Dossier Klimawandel

Was der Klimawandel mit Gerechtigkeit zu tun hat

Klimawandel und Armut sind von Menschen gemacht und eng miteinander verknüpft. Deshalb engagiert sich MISEREOR im Kampf gegen Erderwärmung und Armut gleichermaßen.

Zum Dossier Klimawandel


Misereor Logo unter Lupe

Über UNS

Wer wir sind

Unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion setzen wir uns für die Menschen ein, denen das Recht auf ein Leben in Würde, Freiheit und ausreichender und gesunder Versorgung verwehrt bleibt.

Erfahren Sie mehr über MISEREOR

Dossier Evaluierung - Beratung - Wirkung

Was erreichen unsere Projekte?

Was tragen unsere Partner zu Veränderungen bei? Das interessiert uns natürlich sehr, denn wir wollen selbst lernen und die Qualität sicherstellen, unsere Partner sinnvoll unterstützen, uns Rechenschaft geben darüber, was unsere Partner tatsächlich bewirken.

Mehr


Fakten für Referate und Facharbeiten

Infos für Schülerinnen & Schüler

Wir bieten Zahlen und Daten für Referate und Facharbeiten in der Schule zu den Themen Hunger, Ernährung, Klimawandel und Energie.

Lernen Sie unsere Seite für Schülerinnen & Schüler kennen

Dossier Globales Lernen

Den Herausforderungen der Globalisierung begegnen

MISEREOR möchte Kinder und Jugendliche dazu ermutigen, sich für eine gerechtere Welt zu engagieren. Deshalb haben wir bei MISEREOR eine Vielzahl an Ideen, Unterrichtsmaterialien und Aktionen zum Globalen Lernen ausgearbeitet.

Hier finden Sie unsere Angebote


Unsere letzten Blog-Posts

Pauls Freiwilligendienst in Sambia
Blog

Pauls Freiwilligendienst in Sambia

21.9.2017 Minenbesuch und Education Office Wie im letzten Blogeintrag beschrieben, wechsele ich jeden Monat das Büro und damit auch das Projekt in der Diözese. Da ich im August...

Mehr

Ausverkauf des brasilianischen Regenwaldes
Blog

Ausverkauf des brasilianischen Regenwaldes

Die Regierung Temer macht aus dem Amazonas eine Ware: Ende August überraschte Staatspräsident Michel Temer ein weiteres Mal das brasilianische Volk. Über Nacht kündigte er ein...

Mehr


Ich spende.

So fließen Ihre Spenden dorthin, wo sie dringend benötigt werden.

Durch Ihre regelmäßige Spende ermöglichen Sie uns, in Notsituationen kurzfristig reagieren zu können.

Hier finden Sie aktuelle Nothilfe-Projekte, für die wir zu Spenden aufrufen.