Datenschutzerklärung Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.

Wir möchten Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung wahren und den Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleisten. Rechtsgrundlage ist für uns das Telemediengesetz und die Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO). Diese Bestimmungen einzuhalten ist für uns selbstverständlich.

Unsere Datenschutzgrundsätze

Die Sicherheit von Daten im Internet wird von uns ernst genommen. Wir schützen daher Ihre Informationen durch moderne Sicherheitssysteme, befolgen die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und nutzen Ihre Daten nur für Zwecke, zu denen Sie uns berechtigt haben. Hier informieren wir Sie umfassend, welche Informationen von Ihnen erhoben werden und wie diese Informationen verwendet werden.

Sie können unsere Internetseiten besuchen ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Wollen Sie auf unserer Website spenden oder Serviceangebote nutzen - zum Beispiel Materialien bestellen, sich für Newsletter registrieren oder Informationen anfordern - benötigen wir zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihre persönlichen Daten.

Auf die Datenerhebung im Rahmen Ihrer Anmeldung werden Sie ausdrücklich hingewiesen. Pflichtdaten, deren Umfang Sie den Formularen entnehmen können, werden ausschließlich zur Ausgestaltung des Vertragsverhältnisses benötigt und verarbeitet. Die Angabe der als freiwillig gekennzeichneten Daten ist nicht nötig. Ihre Adressdaten dürfen wir nach den datenschutzrechtlichen Regelungen auch nutzen, um Ihnen Informationen über unsere Arbeit zu übermitteln.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben; es sei denn, dass die Weitergabe aufgrund gesetzlicher Verpflichtung oder gerichtlicher Anordnung erforderlich ist.

MISEREOR erstellt keine personalisierten Nutzungsprofile. Wenn Sie unser Internetangebot nutzen, wird diese Bewegung ausschließlich in anonymisierter Form erfasst. Die anonymisierten Daten nutzt MISEREOR zur Verbesserung der Benutzerführung und Gestaltung des Internetauftritts.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff durch unberechtigte Personen zu schützen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie Ihre Schutzvorkehrungen, zum Beispiel eine Firewall, auf dem neuesten Stand halten.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei einer Online-Spende

Wenn Sie online spenden wird Ihre Spende über eine gesicherte und verschlüsselte Datenübermittlung abgewickelt. Damit Ihre Spende auch bearbeitet werden kann, benötigen wir neben Ihrem Namen und Anschrift auch einige Pflichtangaben zum Bank- oder Kreditkarteneinzug. Wenn Sie Ihre Daten im Spendenformular  eingegeben haben und absenden, werden diese über eine gesicherte SSL-Verbindung zu uns übertragen. Sie erhalten sodann per E-Mail eine Benachrichtigung über den Einzug Ihrer Spende.
Wir arbeiten bezüglich der Abwicklung Ihrer Spende mit Dienstleistern zusammen. Diese Dienstleister sind vertraglich durch MISEREOR auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet und dürfen personenbezogene Daten nur für den erlaubten Zweck der ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihrer Spende verwenden.

Web-Analyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website, einschließlich Ihrer IP-Adresse, wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Falls Sie Ihren Besuch auf unserer Seite nicht von Google Analytics auswerten lassen wollen, können Sie das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics nutzen. Laut Google teilt dieses Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen über den Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Re-Marketing

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Re-Marketig Funktion ist ein Werbedienst von Google. Sie dient dazu, Sie als Besucher/in der Website anhand Ihres bisherigen Nutzungsverhaltens bei Ihren vorherigen Besuchen auf unserer Website passende, Ihren Interessen entsprechende Informationen zukommen zu lassen. Wenn Sie unsere Website besuchen, speichert Ihr Browser sog. „Cookies“, Textdateien, auf Ihrem Computer. Diese ermöglichen es, Sie als Besucher/in sozusagen wiederzuerkennen, wenn Sie Websites aufrufen, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können Ihnen dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die Sie  zuvor auf Websites aufgerufen haben, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen hier anpassen: https://adssettings.google.com

Alternativ können Sie das Re-Marketing durch die Deaktivierung von Cookies in den Browsereinstellungen verhindern.

Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie hier einsehen: http://www.google.com/privacy/ads/.

Datenschutzhinweis zu unseren E-Mail-Newslettern

Ihre E-Mail-Adresse erheben, verarbeiten  und speichern wir nach der Bestätigung Ihrer Registrierung ausschließlich für die Übermittlung unserer E-Mail-Newsletter. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Sie können dem jederzeit widersprechen - per E-Mail, über unsere Ansprechpartner auf dieser Website oder an die MISEREOR-Geschäftsstelle, Mozartstraße 9, 52064 Aachen.

Auskunfts- und Widerspruchsrecht

Als Nutzerin oder Nutzer geben wir Ihnen jederzeit kostenlos Auskunft, welche Daten wir von Ihnen zu welchem Zweck erfasst haben. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an die unten stehende Kontaktadresse oder an die MISEREOR-Geschäftsstelle, Mozartstraße 9, 52064 Aachen. Um Auskunft zu erhalten, müssen Sie sich, als die Person, über die Auskunft gegeben werden soll, identifizieren oder nachweisen, dass Sie berechtigt sind Auskunft über eine dritte Person zu empfangen.

Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit durch entsprechende Mitteilung über das unten stehende Kontaktformular oder an die MISEREOR-Geschäftsstelle, Mozartstraße 9, 52064 Aachen widersprechen. Die Sperrung und Löschung Ihrer Daten richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben der KDO. Durch die Sperrung Ihrer Daten sorgen wir dafür, dass Sie von MISEREOR keine Informationen oder sonstigen Mitteilungen mehr erhalten. Bitte beachten Sie, dass eine Datenlöschung jedoch erst nach Ablauf von gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen durchgeführt werden kann.


Haben Sie Fragen?