Logo: MISEREOR - Ihr Hilfswerk

Die MISEREOR-Fastenaktion

In Deutschland engagiert – in Solidarität mit den Menschen in Afrika, Lateinamerika, Asien und Ozeanien. Das ist die MISEREOR-Fastenaktion.

Fastenaktion 2015

... steht unter dem Leitwort "Neu denken! Veränderung wagen." und macht damit auf die Auswirkungen des sich verändernden Klimas weltweit aufmerksam. Deshalb stehen Fischerfamilien, die an den Küsten der Philippinen leben, beispielhaft im Mittelpunkt. MISEREOR unterstützt sie dabei, ihr Leben am Meer weiterzuführen und ihre Existenzgrundlage zu schützen. Die Entwicklungen des Klimas müssen uns zu "neuem Denken" anregen. Es ist höchste Zeit, Veränderungen zu wagen. Unterstützen Sie diese Familien mit Ihrer aktiven Teilnahme an der MISEREOR-Fastenaktion 2015!

Das Hungertuch zur Fastenzeit

Das Hungertuch ist ein zentraler Bestandteil der MISEREOR-Fastenaktion. Das 20.Hungertuch schuf in diesem Jahr ein chinesischer Künstler.

mehr zum Hungertuch

Aktionsplakat 2015

Das Plakat zeigt die achtjährige Hannah Mae O. Antipala auf der philippinischen Insel Siargao. Sie hält einen Mangroventrieb in der Hand, der für die Wiederaufforstung abgeholzter Wälder benötigt wird. 

Aktionsplakat anschauen & herunterladen

Ein Fastenessen gestalten

Tipps zur Vorbereitung eines Fastenessens

In vielen Gemeinden ist es eine gute Tradition geworden, am MISEREOR-Sonntag oder während der Fastenzeit zu einem "Fastenessen" einzuladen und den Erlös der MISEREOR-Kollekte oder einem konkreten Projekt zu spenden. Mehr erfahren

Gäste auf Reisen

Lernen Sie die Gäste zur Fastenaktion kennen!

Während der Fastenzeit begrüßt MISEREOR in jedem Jahr Gäste aus den Projekten. 2015 sind es MISEREOR-Partner von den Philippinen.

Lernen Sie unsere Gäste kennen

Aktiv in Schule und Kita

Die Fastenzeit in Schule und Kindergarten gestalten

Gemeinsam lernen und Bewusstsein schaffen in der Fastenzeit: Die MISEREOR-Materialien bieten konkrete Vorschläge für Aktionen und den Unterricht.

mehr zum Material für Schule & Kita

Stöbern Sie im Archiv

Zum Fastenaktionsarchiv

Hier finden Sie Informationen zu den Fastenaktionen der vergangenen Jahre.

Zum Fastenaktionsarchiv

Wen kann ich ansprechen?

Viele kreative Köpfe bereiten die Fastenaktion für Sie vor und sind selbstverständlich für Sie ansprechbar. Ihre Ansprechpartner:

Für Ihre Rückfragen oder Bestellungen zu unseren Aktionen wenden Sie sich an aktionen[at]misereor.de, telefonisch erreichbar unter 0241 442 542.

IBAN und SWIFT-BIC
IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10
BIC: GENODED1PAX

Termine zur Fastenaktion 2015

15. bis 21. / 22. Februar 2015:
30. Hungertuchwallfahrt mehr erfahren
22. Februar 2015: bundesweite Eröffnung der 57. Fastenaktion in Osnabrück
20. März 2015: Coffee Stop-Aktionstag mehr erfahren
22. März 2015: 5. Fastensonntag/ MISEREOR-Sonntag

Vorschau-Flyer jetzt bestellen

Möchten Sie erste Aktionen bereits planen? Im Vorschau-Flyer bieten wir Ihnen eine Übersicht über alle MISEREOR-Angebote, Aktionen und Materialien. 

Vorschau auf die Fastenaktion 2015(pdf, 444 KB)

Gerne schicken wir Ihnen einige Exemplare des Flyers zu. Schreiben Sie Miriam Thiel unter gemeinde[at]misereor.de

Reisebericht

Rund um die MISEREOR-Fastenaktion

... von der Recherche-Reise auf den Philippinen für die kommende Fastenaktion.

Zum Bericht "Besuch bei den Seenomaden auf der Insel Mindanao"

Fastenzeit ist MISEREOR-Zeit

Während der Fastenaktion gehen wir gemeinsam auf die Suche nach den Ursachen des weltweiten Hungers und engagieren uns für die ärmsten Menschen in Afrika, Asien, Ozeanien und Südamerika.

Was heißt "Fastenaktion" und wie kann man mitmachen? Zum Video

Kontakt

Miriam Thiel
Servicestelle Pfarrgemeinden
Tel.: 0241 442 506
Marlinde Nikol-Grootes
Workshops Fastenaktion, Referatsanfragen
Tel.: 0241 442 525
MISEREOR Arbeitsstelle Bayern
Tel.: 089 59 82 79
MISEREOR Büro Berlin
Tel.: 030 4435 1980

Rückblick auf 2014

Rückblick auf die Fastenaktion 2014

Bild 1 von 27
Vielen Dank...

Vielen Dank...

... für Ihr Engagement! Schauen Sie mit uns zurück auf die Fastenaktion und eine Fülle verschiedener Aktionen bundesweit.

Letzte Aktualisierung: 17.10.2014, 18:14 Uhr.