Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Referent/in für nachhaltiges Wirtschaften (m/w/d) in Aachen

      MISEREOR, das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit, setzt sich unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion für Menschen ein, denen das Recht auf ein Leben in Würde, Freiheit und ausreichender und gesunder Versorgung verwehrt bleibt. Hand in Hand arbeiten wir mit unseren Projektpartnern in Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützen die Menschen, ihr Leben aus eigener Kraft nachhaltig positiv zu verändern. 

      Wir suchen für unsere Abteilung Politik und Globale Zukunftsfragen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

      Referent/in für nachhaltiges Wirtschaften (m/w/d)

      mit einem Arbeitszeitumfang von 75%, zunächst befristet für zwei Jahre.

      Ihre Aufgaben: 

      In Zusammenarbeit mit den verschiedenen fachlich ausgerichteten Teams im Haus unterstützen Sie uns im Dialog mit Unternehmen und Wirtschaftsverbänden, die sich der sozial-ökologischen Transformation verpflichtet fühlen. Sie intensivieren die Zusammenarbeit mit diesen und unseren Partnern und Unterstützern in Deutschland, wie auch in Lateinamerika, Afrika und Asien. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der nachhaltigen öffentlichen und kirchlichen Beschaffung und nachhaltigen Geldanlagen sowie sozial-ökologischer Wirtschaftsweisen. Ebenso verfolgen Sie die damit verbundenen gesetzlichen Rahmenbedingungen. Sie arbeiten mit den verschiedenen Fachkolleginnen und Fachkollegen abteilungsübergreifend eng zusammen und nehmen folgende Aufgaben wahr:

      • Erarbeitung von Konzepten beschäftigungswirksamer und sozial-ökologisch nachhaltiger Wirtschafts- und Lebensweisen und Erfahrungsaustausch mit diesbezüglich relevanten Akteuren in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft
      • Vernetzung und Stärkung positiver Beispiele im Kontext von sozial-ökologischer Transformation der Realwirtschaft (Wertschöpfungsketten, Kreislaufwirtschaft, Rohstoffwende, Gemeinwohl- und solidarische Ökonomie) und der Finanzwirtschaft (Beschaffung, ethisches Investment, Preisgestaltung) in Kirche, privaten und öffentlichen Einrichtungen
      • Aufbau von Kooperationen mit Initiativen zu nachhaltigen Wirtschaftsmodellen in Afrika, Asien und Lateinamerika und Förderung des Erfahrungsaustausches unter diesen
      • Erarbeitung und Vertretung von Positionen zur Gestaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen zur Förderung nachhaltigen Wirtschaftens und Finanzierung
      • Mitarbeit in bestehenden Netzwerken und Aufbau neuer Kooperationsstrukturen zwischen MISEREOR und an Nachhaltigkeit und sozial-ökologischer Transformation orientierten Akteuren in Realwirtschaft und Finanzsektor.

       Ihr Profil: 

      • Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung mit Bezug zum Aufgabengebiet (z. B. im Bereich der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften)
      • Relevante Berufserfahrung
      • Gute Kenntnisse entwicklungspolitischer Zusammenhänge und Akteure
      • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit 
      • Hohes strategisches, analytisches und strukturiertes Denkvermögen, sehr gute organisatorische Fähigkeiten
      • Erfahrungen im interdisziplinären Arbeiten
      • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und ggfls. weiteren Sprachen sind von Vorteil
      • Wir erwarten die Übereinstimmung mit den Zielen der katholischen Kirche und der Armenorientierung der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit.    

       Wir bieten Ihnen: 

      • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem Team von  Kolleginnen und Kollegen, die sich gegenseitig unterstützen
      • Ein internationales Arbeitsumfeld
      • Eine eigenverantwortliche Tätigkeit, bei der Sie die Möglichkeiten haben, eigene Ideen einzubringen und Ihre Fähigkeiten zu entfalten
      • Eine betriebliche Altersvorsorge, ein Jobticket, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten.

      Weitere Informationen über MISEREOR finden Sie auf www.misereor.de. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Menschen mit Schwerbehinderung nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

      Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 22. Januar 2021.

      Ihr/e Ansprechpartner/in ist Elisabeth Brauers Telefon :0241 442 251

      Ich habe die Datenschutz-Hinweise gelesen und erkläre 

      mich ausdrücklich damit einverstanden.

       

      Bitte senden Sie uns eine vollständige Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse) Über das BewerberPortal können nachträglich Daten und Dokumente nachgepflegt werden. 

      Ihnen wird  eine E-Mail von personal@misereor.de mit den Zugangsdaten für unser Bewerbungsportal zugesandt. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

      Jetzt bewerben

      Land:
      Deutschland

      Einsatzort:
      Aachen

      Beschäftigungstyp:
      75%

      Ansprechpartner:
      Elisabeth Quix-Brauers

      Jetzt bewerben