Spenden, wo es am nötigsten ist

Spenden Sie mit dem Spendenzweck "Wo es am nötigsten ist", so fließen Ihre Spenden dorthin, wo sie dringend benötigt werden.

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie spenden: MISEREOR-Projekte helfen Menschen, ihr Leben zu verändern. Alle Projekte stehen unter der Regie einheimischer Partnerorganisationen und folgen dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Sie unterstützen Menschen jedes Glaubens, jeder Kultur, jeder Hautfarbe.

Ich unterstütze MISEREOR
EINMALIG
MONATLICH
20 € 50 € 135 € 250 €  €
50 € ermöglichen zum Beispiel einen Schulungstag für philippinische Fischer, an dem sie über ihre Rechte aufgeklärt werden.
Spenden per Überweisung:     IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10     BIC GENODED1PAX     Pax-Bank Aachen

Haben Sie Fragen?

Unser Güte-Siegel

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen DZI bescheinigt MISEREOR den verantwortungsvollen und effizienten Umgang mit Spenden.

Verwendung

Im Jahr 2014 machten Werbe- und Verwaltungskosten lediglich 5,7% unserer Ausgaben aus. 94,3% dienten den satzungsgemäßen Aufgaben der Projekt- und Bildungsarbeit.

Steuer

Das Finanzamt akzeptiert Ihren Zahlungsbeleg bis 200 Euro als Zuwendungsbestätigung. Unabhängig von dieser Regelung erhalten Sie von uns für Ihre Spende ab 25 Euro eine Zuwendungsbestätigung.



Was Ihre Spende bewirken kann: Hoffnung für Straßenkinder

Bildung und Freizeitmöglichkeiten für Kinder in den Armenvierteln Rio de Janeiros gibt es kaum. Ein Lichtblick ist da die Organisation SERUA, die mit dem Programm "Kick in ein besseres Leben" die Jugendlichen von der Straße holt und sie stark macht. Fast jeden Nachmittag nach der Schule treffen sich die jungen Menschen aus der Favela beim Fußballtraining auf dem Sportplatz.


Antworten rund um Ihre Spende

Kommt meine Spende bei den Hilfsbedürftigen an?

Ja, Ihre Spende kommt an. Denn MISEREOR arbeitet mit einheimischen Partnerorganisationen vor Ort. Sie entwickeln gemeinsam mit den Betroffenen die Projektideen. So werden Ihre Spenden zielgerichtet und effektiv eingesetzt und helfen den Bedürftigen wirksam.
Jede Spende an MISEREOR wird einzeln verbucht und je nach Verwendungszweck zugeordnet. Jeder Spender erhält eine Quittung und ein Dankschreiben mit dem Hinweis, wofür seine Spende verwendet wurde.
Die Entscheidungen darüber, welche Partnerorganisation wie viel Geld erhält, wird von der "Bischöflichen Kommission für MISEREOR" kontrolliert. Lesen Sie mehr zu Transparenz und Kontrolle der Mittelverwendung


Wie wird MISEREOR geprüft?

Misereor wird jährlich von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungs-gesellschaft geprüft. Wir selbst verlangen von unseren Projektpartnern eine externe Buchprüfung sowie ausführliche Zwischen- und Abschlussberichte. Im Rahmen der Qualitätssicherung veröffentlicht MISEREOR einen jährlichen Evaluierungsbericht
Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (dzi) prüft jährlich vor der Vergabe des Spendensiegels an MISEREOR die sachgerechte und effiziente Verwendung der Spenden. Das dzi bewertet Misereors Verwaltungskosten als niedrig. 


Wann erhalte ich meine Spendenbescheinigung?

Für alle Spenden ab 25 Euro erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung. Diese senden wir Ihnen unaufgefordert zeitnah nach Eingang Ihrer Spende zu. Auf Wunsch können Sie auch eine Sammelbestätigung erhalten, auf der alle Spenden eines Jahres mit Datum und Betrag aufgelistet sind. Diese Sammelbestätigung wird ab Ende Januar zusammen mit unserem Bilanzbrief verschickt.


Ich spende anders.

Durch Ihre regelmäßige Spende ermöglichen Sie uns, in Notsituationen kurzfristig reagieren zu können.

Als Einzelperson, als Gruppe, in der Gemeinde oder mit der Schule helfen

Lernen Sie unsere langfristigen Spendenprojekte kennen