Aachen, 28. Februar 2017

Bäckerei MOSS unterstützt auch dieses Jahr die Solibrot-Aktion von MISEREOR

(Aachen, 28.Februar 2016) Am Aschermittwoch ist es wieder soweit: Die Aachener Bäckerei MOSS unterstützt auch dieses Jahr die bundesweite Solibrot-Aktion von MISEREOR in allen ihren 47 Filialen und verkauft während der Fastenzeit vom 1. März bis zum 13. April ihr spezielles "Solibrot".

Von jedem zum regulären Preis verkauften Laib der Sorte "Bauernkruste" spendet MOSS dann 0,50 Euro für das Straßenkinder-Projekt COMVIVA in Brasilien. Die Aktion findet in allen 47 Filialen statt – von Aachen über Jülich bis Mützenich.

Über COMVIVA und das Bäckerei-Projekt für Straßenkinder

Der Erlös der Aktion fließt auch dieses Jahr wieder in das Straßenkinderprojekt der Organisation COMVIVA in der von großer Armut geprägten nordostbrasilianischen Stadt Caruaru. Armut und Vernachlässigung von Kindern gehen in den Favelas der etwas mehr als 340.000 Einwohner zählenden Stadt einher. Das Straßenkinder-Projekt COMVIVA kümmert sich und ist Anlaufstelle für auf der Straße lebende Jungen und Mädchen. In der "Casa da Rua" - einem kleinen Haus im Zentrum Caruarus - können sich die Straßenkinder duschen und ihre Wäsche waschen, dort finden sie auch immer jemanden, der ihnen zuhört und ihre Sorgen und Nöte ernst nimmt. Nach diesen ersten, oft über Wochen und Monate andauernden Kontakten mit den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern der Straßenkindergemeinschaft finden einige der Kinder und Jugendlichen schließlich ihren Weg ins Zentrum der Organisation am Stadtrand von Caruaru. Dort betreibt COMVIVA die eigene Bäckerei, in der Jugendliche auch eine Ausbildung machen können.

"Wir sind sehr dankbar, dass die Bäckerei MOSS auch dieses Jahr unsere Arbeit unterstützt und erneut ein Zeichen der Hoffnung setzt", erklärt MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel. "Wenn die Aktion bei den Kunden so gut ankommt, wie in den letzten Jahren, können die Angebote von COMVIVA ausgeweitet und vielen weiteren jungen Menschen eine Zukunftschance ermöglicht werden", so der MISEREOR-Hauptgeschäftsführer. "Danke allen, die diese Aktion mittragen".

Zum 5. Mal unterstützt MOSS MISEREOR mit dem Verkauf von Solibroten und konnte bislang insgesamt mehr als 33.000 Euro für die Hilfe für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika spenden. Allein im letzten Jahr wurden 14.441 Brote der Sorte "Bauernkruste" verkauft.

Zurück

Kontakt

MISEREOR ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nummer 201/5900/5748,nach § 5 Abs.1 Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer befreit.

Presse-Newsletter