Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Aachen/ Berlin, 23. November 2020

      Spendengala für Brot für die Welt und MISEREOR

      (Aachen/Berlin, 23. November 2020) Es ist wieder soweit: Das ZDF und Moderatorin Carmen Nebel laden zur Spenden-Gala "Die schönsten Weihnachtshits" ein. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich am Mittwoch, 2. Dezember, ab 20.15 Uhr auf einen stimmungsvollen Advents-Abend mit vielen Stars freuen. Carmen Nebel wird dabei um Spenden für die weltweite Projektarbeit von Brot für die Welt und MISEREOR bitten, deren Ziel die langfristige und nachhaltige Unterstützung benachteiligter Menschen und ein würdevolles Leben für alle ist.

      In der Live-Sendung geben sich Star-Tenor Jonas Kaufmann und andere Show-Größen wie Paul Young, Die Höhner, Beatrice Egli, Marianne Rosenberg, Hansi Hinterseer und Frank Zander mit Weihnachtssongs die Ehre. Das Promi-Paar Stefan Mross und Anna-Carina Woitschak stimmt das Lied "Hallelujah" an, und auch Rebecca Immanuel aus der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" schaut vorbei.

      Für welche Projekte die Spenden der Zuschauerinnen und Zuschauer dringend benötigt werden, ist in der Sendung stellvertretend in vier kurzen Filmbeiträgen zu sehen.

       Auf den Philippinen unterstützt die MISEREOR-Partnerorganisation PREDA junge Frauen, die in ärmlichen Verhältnissen sexualisierte Gewalt erlebt haben und zu Prostitution und Pornographie gezwungen wurden. PREDA kümmert sich um psychologische und medizinische Betreuung und engagiert sich für die Bestrafung der Täter. Dieses Projekt wird auch von dem Verein "Tatort – Straßen der Welt" unterstützt, der unter anderem von den beiden Kölner Tatort-Kommissaren Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt gegründet wurde. Carmen Nebel wird Bär in der Sendung zum Talk begrüßen.

      Gute Ernten trotz Dürre

      In Sambia hilft der Brot-für-die-Welt-Partner Kaluli Development Foundation, Menschen dabei, trotz jahrelanger Dürren gute Ernten zu erzielen. Mit Saatgut, Wasserpumpen und landwirtschaftlichem Know how schaffen es die dort lebenden Familien, immer genug zu essen haben.

      Die MISEREOR-Partnerorganisation Vozama wirkt der weitverbreiteten Armut in Madagaskar durch Bildung entgegen. Schon seit 25 Jahren baut sie in abgelegenen Dörfern Schulen, damit schon die Kleinsten Lesen und Schreiben lernen können.

      Ein weiterer Film führt nach Mosambik. Am Rand der Hauptstadt Maputo sortieren Menschen von Hand den Abfall der Millionenstadt. Auf der gefährlichen Müllkippe arbeiten auch Kinder. Dank Renascer-OMAC, einer Partnerorganisation von Brot für die Welt, gehen viele heute in die Schule und werden in einem Sozialzentrum betreut. Dort erhalten sie auch eine warme Mahlzeit.

      Die Unterstützung für Menschen in Not ist während der Corona-Pandemie besonders wichtig, betonen die beiden kirchlichen Werke, da viele Projekte durch die Auswirkungen des Virus nur unter Schwierigkeiten bzw. mit Einschränkungen fortgeführt werden können. Viele Menschen haben wegen der wirtschaftlichen Folgen und der Ausgangssperren ihr Einkommen verloren und sind dringend auf Hilfe angewiesen.

      Prominente am Spendentelefon

      Während der ZDF-Fernsehgala nehmen Franziska Reichenbacher, Alfons Schuhbeck, Carin C. Tietze, Ronja Forcher, Lutz van der Horst, Nick Wilder, Michaela Gerg, Jessica Ginkel, Sandra Völker, Johannes Zurnieden und weitere Prominente Spenden telefonisch entgegen. Die Spenden-Hotline 0180 2 20 20 (6 Cent/Anruf aus dem deutschen. Festnetz – maximal 42 Cent/Minute aus Mobilfunknetzen) ist am 2. Dezember von 20.15 Uhr bis 24 Uhr und am 3.  Dezember von 9 Uhr bis 20 Uhr besetzt. Es kann auch online über www.gala-spende.de gespendet werden.

      Im vergangenen Jahr kamen fast 2,6 Millionen Euro für die Arbeit von Brot für die Welt und MISEREOR zusammen.

      Zurück

      Kontakt

      Weitere Informationen

      Für Spenden anlässlich der Spendengala gibt es ein gemeinsames Spendenkonto von MISEREOR und Brot für die Welt:

      Bank für Sozialwirtschaft, Köln

      IBAN:  DE80 3702 0500 0008 0880 07

      BIC: BFSWDE33XXX

      Das Spendenstichwort lautet: S02284– Weihnachtshits 2020