Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Podcast-Teaser mit Jan malte Andresen
      © Misereor
      Aachen, 08. Dezember 2021

      „Mit Menschen“: MISEREOR-Podcast geht an den Start

      (Aachen, 09. Dezember 2021). Prägnante Ansichten, relevante Informationen, leicht und locker präsentiert – das alles bietet der neue Podcast von MISEREOR „Mit Menschen“, dessen erste Folge in dieser Woche an den Start geht. Radio-Moderator Jan-Malte Andresen, Hörerinnen und Hörern von WDR 2 bestens bekannt, spricht in den jeweils etwa 45-minütigen Beiträgen mit prominenten Gästen zu aktuellen Themen der Gesellschaft. Dabei ist der Blick über den Tellerrand – und damit auch zu Menschen aus benachteiligten Regionen des Globalen Südens – fester Bestandteil des Programms. Zur Sprache kommt folgerichtig auch das Engagement des jeweiligen Gesprächspartners, seine Meinung und Grundhaltung zu wichtigen Fragen des Zeitgeschehens.

      Zum Auftakt ist der Schauspieler Heiner Lauterbach zu Gast, der in dem anregenden Talk für ein generelles Umdenken der Gesellschaft plädiert, seine Vorstellungen einer friedlicheren Welt und den eigenen Wertekanon erläutert.

      „MISEREOR will mit diesem kostenlosen Audio-Angebot auf unterhaltsame Weise herausarbeiten, wofür sich Prominente engagieren, wo es Schnittmengen zur globalen Entwicklungs- und Lobbyarbeit unserer Organisation gibt. Und auch, was man voneinander lernen kann“, erklärt Beate Schneiderwind, Leiterin der Abteilung Kommunikation bei MISEREOR.

      Auch Hirschhausen und Freitag machen mit

      Zum Konzept gehört, dass in jeder Podcast-Folge auch eine Expertin oder ein Experte von MISEREOR zu Wort kommt, in Folge 1 ist Ralph Allgaier, Sprecher des Werks für Entwicklungszusammenarbeit, mit dabei. 

      Schon jetzt können sich die Hörer*innen des Podcasts auf weitere bekannte Namen freuen. So haben bereits der TV-Moderator und Arzt Eckart von Hirschhausen und Sternekoch Björn Freitag für die nächsten Folgen zugesagt.

      Alle Episoden des MISEREOR-Podcasts sind auf den gängigen Plattformen wie Apple Podcast, Spotify oder Deezer zu hören. Weitere Informationen sind unter misereor.de/podcast zu finden.

      Zurück

      Kontakt