MISEREOR-Ernährungskonferenz

Genug? Gerecht? Gesund?

Globale Agrarmärkte und die Zukunft lokaler Ernährungssysteme

am Donnerstag,
26. November 2015
ab 12.30 Uhr
in der Katholischen Akademie
Hannoversche Str.5,
10115 Berlin


Twittern Sie mit unter #habitat3


Binnen nur einer Generation soll der Hunger weltweit besiegt sein: Dieses ambitionierte Ziel hat sich die internationale Staatengemeinschaft bei den Globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) gesetzt. Jeder Mensch soll genügend gesunde Nahrung zur Verfügung haben und die gesamte Agrarproduktion gerechter und ökologisch nachhaltiger gestaltet werden.

Damit das gelingt, ist ein grundlegender Wandel unserer Ernährungssysteme notwendig. Weltweit. Welche Rolle kommt dabei gerade kleinbäuerlichen Betrieben und lokalen und regionalen Ernährungssystemen zu – egal ob hierzulande oder im Süden? Wie passt das mit der zunehmenden Dominanz internationaler Großkonzerne zusammen?

Darüber diskutieren unter anderem:

 

  • Dr. Robert Habeck, Autor und Grünen-Politiker, seit 2012 Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume in Schleswig-Holstein
  • Elvira Drobinski-Weiß, verbraucherpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag und Mitglied der Ausschüsse Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Christoph Freitag, Geschäftsführer Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie e.V.
  • Romuald Schaber, Vorsitzender Bundesverband der Deutschen Milchviehhalter
  • sowie die MISEREOR-Projektpartner Sagari Ramdas (Indien) und
  • Clebér Buzatto (Brasilien) (Beide stehen vorab für Interviews zur Verfügung s.u.)

 

Im Fokus der Debatte:


MILCH!
Ende der Quote, stagnierende Nachfrage, desaströs niedrige Preise: Immer mehr Betrieben in Deutschland droht das Aus. Dieses Schicksal teilen sie mit Milchbauern im Süden. Die Crux: Ausgerechnet die Strategie der EU, in den Export (von Milchpulver) zu investieren, gefährdet kleinbäuerliche Betriebe zum Beispiel in Indien.

ZUCKER!
In Brasilien wird schon heute Zuckerrohr auf riesigen Plantagen sehr günstig produziert. Tendenz steigend. Während wenige Investoren profitieren, leiden Mensch und Umwelt. In vielen Anbauregionen geht die Massenproduktion für den Weltmarkt mit Ausbeutung, Landraub, Konflikten um Wasser und enormem Pestizideinsatz einher. Vor allem die indigene Bevölkerung hat ihr Land an Plantagenbesitzer verloren.
 

  • Droht deutschen Zuckerrübenbauern durch die Deregulierung des Zuckermarktes 2017 Konkurrenz durch billige Importe aus dem Süden?
  • Welche Auswege aus der Milchkrise jenseits von Exportorientierung sind denkbar?
  • Welche Lösungsansätze gibt es vor Ort?

 

Achtung Redaktionen!

Hierzu bieten wir am 26.11. vor der Konferenz, ab 9 Uhr Interviewmöglichkeiten an mit:

Sagari Ramdas setzt sich in ihrem Heimatland Indien für kontrollierte und ökologisch nachhaltige Tierhaltung und Ernährungssouveränität ein. Die engagierte Tierärztin ist Mitglied der MISEREOR-Partnerorganisation Food Sovereignty Alliance.

Clebér Buzatto ist Generalsekretär des MISEREOR-Partners CIMI in Brasilien. CIMI setzt sich für die Rechte der indigenen Bevölkerung ein. So auch in Mato Grosso do Sul, wo sich Landkonflikte zwischen den Besitzern von Zuckerrohrplantagen und der indigenen Bevölkerung dramatisch zuspitzen.

Benjamin Luig, Referent für Agrarpolitik und Ernährung bei MISEREOR.

Kerstin Lanje, Referentin für Welthandel und Ernährung bei MISEREOR, zuständig für den Ecofair-Dialog zum Recht auf Nahrung und im Arbeitskreis Ernährung, Schwerpunkt u.a. Milch und Soja.


Herzlich eingeladen sind Sie zudem zum anschließenden MISEREOR-JAHRESEMPFANG am Abend des 26. Novembers, ab 18.30 Uhr, bei dem u.a. Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung anwesend sein wird.

Über Ihr Kommen freuen wir uns!

Hier finden Sie das vollständige Programm und weitere Informationen


Factsheet Milch

Milch - Fit für den Weltmarkt

Publikation

Genug? Gerecht? Gesund? Ein Factsheet über globale Agrarmärkte und die Zukunft lokaler...

Mehr Informationen

Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.

Factsheet Zucker

Zucker - Allgegenwärtig und Billig

Publikation

Genug? Gerecht? Gesund? Ein Factsheet zu globalen Agrarmärkten und die Zukunft lokaler...

Mehr Informationen

Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.

Gesunde Ernährungssysteme

Publikation

Strategien, die eine gesunde Ernährung für Alle gewährleisten - Ein Wandel der internationalen...

Mehr Informationen


Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.


Für Interviewwünsche und Terminabsprachen

Anmeldung

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme an der Konferenz und/ oder am Jahresempfang unter presse@misereor.de