60 Jahre MISEREOR

Seit 60 Jahren setzt sich MISEREOR für Menschen ein, denen ein Leben in Würde, Freiheit und Sicherheit verwehrt ist. Erfahren Sie in unserer digitalen Pressemappe zum 60. Geburtstag von MISEREOR mehr über unsere Geschichte, Erfolge mit unseren Partnern weltweit und zukünftige Herausforderungen in der Entwicklungszusammenarbeit.



Rede zur Gründung
Rede von Joseph Kardinal Frings zur Gründung von MISEREOR vor der Vollversammlung der deutschen Bischöfe in Fulda, 19.-21. August 1958
Station der MISEREOR Geschichte

MISEREOR hat sich seit seiner Gründung 1958 zum heute weltweit größten Entwicklungshilfswerk der katholischen Kirche entwickelt. Erfahren Sie hier mehr über die Gründung sowie Ausbau und neue Herausforderungen.

Mehr zur Geschichte


Interview

MISEREOR-Geschäftsführer Pirmin Spiegel über die Herausforderungen in der Entwicklungszusammenarbeit, das "Entwicklungsland Deutschland" und ein modernes Verständnis von "Hilfe zur Selbsthilfe".

Zum Interview im MISEREOR-Blog

Interview

Deutschland hat das Potenzial, zur Lösung globaler Krisen wie Klimawandel und Armut beizutragen, betont Dirk Messner, Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) im Interview.

Zum Interview im MISEREOR-Blog


Meilensteine

Im kommenden Jahr informieren wir hier regelmäßig mit Interviews, Hintergründen und Bildern über Meilensteine in 60 Jahren MISEREOR: Vom Fairen Handel über Nachhaltigkeit, die Abschaffung von Ungleichheit in Südafrika (Apartheid) bis hin zu den MISEREOR-Hungertüchern.


Kontakt