Misereor - Ihr Hilfswerk

Was teilst du mit der Welt?

Teilen macht glücklich. Aber wie teilen wir eigentlich – und was teilst du am liebsten? Nimm dir kurz Zeit für die Umfrage. Unter allen Teilnehmenden verlosen wir drei Mal sieben Ausgaben des Slow-Food-Magazins. Den Start macht die Sonderausgabe "95 Thesen für Kopf & Bauch" von MISEREOR und Slow Food Deutschland.




Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen

Das Gewinnspiel wird vom Bischöflichen Hilfswerk Misereor e.V., Mozartstr. 9, 52064 Aachen veranstaltet.

Es gibt drei Mal sieben Ausgaben des Slow-Food-Magazins zu gewinnen. Das Abonnement endet nach Erhalt der Magazine.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Jede Person darf nur einmal teilnehmen. Die Verwendung mehrerer E-Mail-Adressen durch eine Person zur Teilnahme ist nicht zulässig. 

Mitarbeitende des Veranstalters und ihre Angehörigen sowie Gewinnspielvereine und -dienste sind nicht teilnahmeberechtigt. Darüber hinaus behält sich der Veranstalter das Recht zum Ausschluss von Teilnehmer*innen vor, sollte gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen werden oder andere berechtigte Gründe vorliegen wie falsche oder irreführende Angaben, Manipulationen im Zusammenhang mit dem Zugang oder Durchführung des Gewinnspiels oder sonstiges unlauteres Handeln. 

Die Teilnahme an den Gewinnspiel ist kostenlos und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

Das Gewinnspiel wird vom 1. April 2021, 08:00 Uhr bis 9. November 2021, 12 Uhr angeboten. Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. 

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist die Umfrage zu beantworten und das auf der Webseite angezeigte Teilnahmeformular unter Angabe von der E-Mail-Adresse auszufüllen und abzusenden. 

Mit dem Anklicken des Kästchens zu den Teilnahmebedingungen/Datenschutzbestimmungen und dem Absenden des Teilnahmeformulars, erklären die Teilnehmenden, dass sie mit den Teilnahmebedingungen einverstanden sind. 

Am 10. Juni, 10. August und 10. November 2021 werden die Magazin-Abos verlost. An den Verlosungen nehmen alle Teilnehmer*innen teil, die das Teilnahmeformular im Zeitraum von Beginn des Gewinnspiels bis zum Zeitpunkt der Verlosung abgesendet haben. Teilnehmer*innen, die bereits in einer vorangegangenen Verlosung dieses Gewinnspiels gewonnen haben, nehmen nicht mehr an einer weiteren Verlosung teil. 

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Verlosungen werden zeitnah per E-Mail über den Gewinn informiert. Der Gewinn wird anschließend per Post zugesandt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Die Abtretung von Gewinnansprüchen wird ausgeschlossen. 

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe der E-Mail-Adresse notwendig. 

Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung dieser Daten erfolgt gem. § 6 Abs. 1 S.  1 b) und c) des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutzes KDG zur Abwicklung des Wettbewerbs, insbesondere zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinnerinnen und Gewinner. Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklären sich die Teilnehmenden einverstanden, dass diese Daten für die Abwicklung des Wettbewerbs verwendet werden. 

Die Daten sämtlicher Teilnehmenden werden für die Dauer des Gewinnspiels gespeichert. Die Daten der Gewinnerinnen und Gewinner werden darüber hinaus für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Nach Beendigung des Gewinnspiels bzw. Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht. 

Alle Teilnehmenden haben gem. §§ 17 bis 22 KDG das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragung. Sie sind jederzeit gem. § 23 KDG berechtigt, ihre Einwilligung in die Verarbeitung ihrer Daten zu widerrufen bzw. dieser zu widersprechen. Im Falle eines Widerrufs oder Widerspruchs werden die Daten gelöscht. Da die Daten zur Durchführung des Wettbewerbs benötigt werden, ist die Teilnahme am Wettbewerb nach Widerruf der Einwilligung bzw. Widerspruch gegen die Datenverarbeitung nicht mehr möglich. 

Verantwortliche Stelle ist der Bischöfliche Hilfswerk Misereor e.V., vertreten durch den Vorstand, Mozartstr. 9, 52064 Aachen, Tel.: 0049-241-442-0, Fax: 0049-241-442-188, E-Mail: fairerhandel@misereor.de. Der Datenschutzbeauftragte ist Herr Dr. Jörn Voßbein, UIMC Dr. Voßbein GmbH & Co KG, Otto-Hausmann-Ring 113, 42115 Wuppertal, Tel.: 0049-202 – 946 77 26 200, Fax: 0049-202 – 946 77 26 9200, E-Mail: datenschutz.misereor@uimc.de 

Den Teilnehmenden steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere beim Katholisches Datenschutzzentrum, Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund zu. 

Ergänzend gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen. 

Ergänzend gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen.