Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Projekte zur Fastenaktion 2020

      Syrien und Libanon - Überlebens-Oasen und grenzenlose Hilfe

      Ihre Spende schenkt Menschen in Syrien, im Libanon und anderen Ländern dieser Welt Hoffnung und Zukunft. Ändern wir die Welt zum Guten. Jeden Tag einen Schritt mehr.

      Ich unterstütze MISEREOR 13 Kommentare
      340 Menschen haben schon
      57.412 € online gespendet!

      In der Fastenaktion 2020 stehen Menschen in Syrien und Libanon im Mittelpunkt. Im Umfeld fortwährender Gewalt und Unsicherheit helfen die MISEREOR-Partnerorganisationen "Flüchtlingsdienst der Jesuiten" und "Pontifical Mission" den Menschen, wieder Kraft für die Bewältigung ihres Alltags zu schöpfen. So versuchen sie Grundsteine zu legen für ein friedliches Zusammenleben.


      Ich unterstütze die Fastenaktion
      EINMALIG
      MONATLICH
      20 € 50 € 130 € 200 €
      50 Euro kostet ein Tag Beratung für Gemeinden durch Architekten zum Lehmziegelbau.
      Spenden per Überweisung:      IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10      BIC GENODED1PAX      Pax-Bank Aachen       Stichwort: Fastenaktion 2019

      Das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR e. V. ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 07.03.2019 für das Jahr 2017 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.


      Die Länder und unsere Partner

      Syrien und Libanon

      Mit der Idee der friedlichen Koexistenz unterschiedlicher Religionen und mit Bildungsangeboten sowie psychosozialer Unterstützung wirkt der "Flüchtlingsdienst der Jesuiten" als Wegbereiter für Perspektiven des Miteinanders in Syrien und im Libanon.

      Viele armenische Christinnen und Christen aus Syrien finden nach ihrem Entkommen Zuflucht in Bourj Hammoud, dem armenisch geprägten Viertel am Stadtrand von Beirut. Zurück nach Syrien können sie nicht, ihr Zuhause gibt es häufig nicht mehr. Dort bietet der MISEREOR-Partner "Pontifical Mission" syrischen Flüchtlingen eine Anlaufstelle, damit sie ihren Alltag besser bewältigen könne.


      Was kann ich tun?

      Materialien für die Gemeindearbeit


      Sie möchten diese Projekte in Ihrer Gemeinde vorstellen? Hier finden Sie Fastenaktionsmaterial zur Präsentation der Projektarbeit.

      Zum Download (PDF)

      Spenden sammeln


      Unterstützen Sie die Fastenaktion mit einer Spendenaktion. Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation!

      Mehr unter www.fastenkaktion.de

      Weitere Informationen


      Informieren Sie sich über weitere Grundlagen und Praxistipps zur Fasktenaktion 2020!

      Material ansehen

      Kommentare unserer Spenderinnen und Spender


      Danke an Misereor! Ihr macht so tolle Dinge!???? Möge Gott Euch und Eure Arbeit reich segnen.

      Familie Nguyen

      Jesus sagt: "Was Ihr einem meiner geringsten Brüder getan habt, das habt Ihr mir getan". Daher ist der Dienst am Nächsten ein echter Gottesdienst. Zu diesem Gottesdienst möchten wir am Ende dieser Fastenzeit beitragen.

      Hildegard und André Meyer, Lübeck

      Jeder kann aus seinem Leben etwas machen. Aus Schwachheit wird Kraft. Dazu tragen wir gerne bei.

      MarSBee

      "Da sah ihn Jesus an, umarmte ihn und sagte: Eines fehlt dir noch: Geh, verkaufe, was du hast, gib es den Armen und du wirst einen Schatz im Himmel haben; dann komm und folge mir nach!" Markus 10,21


      Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, und Plötzlich schaffst Du das Unmögliche (Franz von Assisi) - werde Zukunft!

      Buongiorno

      Gebt den Armen auch etwas von Euch Reichen.

      Max Miguel Langer , 10 Jahre

      Ich bete, dass der Hl. Geist die Menschheit zu einer besseren Welt umkehren lässt!

      Patrick Klaus

      Fastenzeit heißt auch Zeit zum Teilen

      Julia

      Ich wünsche Rigoberto Menchú noch viele Jahre die Kraft, die Hoffnung und den Mut, sich weiter für den Frieden und die Rechte indigener Menschen einzusetzen. Sie hat mich wirklich beeindruckt.

      Christina Mählmann aus Osnabrück

      Liebe ist das Einzige was sich durch teilen vermehrt.

      Matkovi?

      Ich bin schon gespannt auf den Workshop zur Fastenaktion und wünsche allen eine gute Vorbereitung.

      Marita

      Die Projekte in El Salvador sind eine gute Sache, die ich gerne unterstütze.

      Werner H.

      Ich wünsche euch wieder viel Erfolg mit der Fastenaktion!

      Monika