Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Das Geschäft mit der Sicherheit
      Publikation

      Die Rolle von TÜV SÜD beim Brumadinho-Dammbruch in Brasilien
      Mindestens 272 Menschen wurden getötet,…

      Die Rolle von TÜV SÜD beim Brumadinho-Dammbruch in Brasilien
      Mindestens 272 Menschen wurden getötet, als am 25. Januar 2019 der Staudamm B1 in der Nähe von Brumadinho (Brasilien) auf dem Gelände der Eisenerzmine Córrego do Feijão brach. 21 Menschen, die bei dem Dammbruch ums Leben kamen, wurden bis heute nicht gefunden. Die Schlammwelle zerstörte Gebäude und verseuchte fruchtbare Böden sowie große Teile des Flusses Paraopeba, der die Region mit Trinkwasser versorgt.

      • Hrsg. ECCHR und MISEREOR
      • Oktober 2019
      • 4 Seiten

      Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.